Erst Baden oder erst Abendbrei?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von josy 08.02.06 - 13:49 Uhr

Manchmal sind es die kleinen Sachen, die einen grübeln lassen #augen

Hallo,

mich würde mal interessieren, wie ihr das macht; badet ihr eure Mäuse abends vor dem Abendbrei oder gibt es erst was zu essen.

Irgendwie finde ich beides nicht wirklich glücklich.
Baden wir erst, ziehe ich ihr danach direkt das Alvi-Mäxchen an und müsste sie damit füttern.
Oder, wie letztes mal, zwischenzeiltich noch mal anders anziehen #kratz
Oder wir essen zuerst, dann muss sie aber mit vollem Bauch in die Wanne. Und die Zeit essen bis zum bettgehen ist weit auseinander.

Doch wie handhabt ihr das?

#danke für eure Erfahrungen und Meinungen

Josy

Beitrag von twins 08.02.06 - 13:53 Uhr

Hi,
wir essen zuerst und dann gibt es eine Badewanne. Mit leeren Magen schwimmt es sich nicht gut - mit vollem sind sie einfach entspannter.
Wenn Sie hinterher noch Hunger haben, gibt es noch ein bißchen aus dem Fläschchen.

An diesem Tag gehen die beiden in der Regel ca. eine Stunde später ins Bett - kommt drauf an, wie der Hunger kommt.
Im Endeffekt müßte aber Ihr für Euch selber das praktischste herausfinden und eine Lösung finden, bzw. auch vom "eingefahrenem" ein bißchen abweisen.

Grüße
Lisa
Zwillis, 12 Wochen

Beitrag von ksb666 08.02.06 - 14:27 Uhr

Hallo Brigitte,
das mußt du und dein Schatz euch ausprobieren. Ich habe nun mein drittes Kind - wird bald 5 Monate- und wir haben unseren Rhythmus gefunden. Erst baden dann essen. Dies war bei meinen anderen beiden Kiddis (jetzt 13 Jahre und fast 19 Jahre) auch so. Sicherlich es gibt dann dieses von dir beschriebene Problem mit den Sachen. Ich nehme beim Abendbrot immer ein besonderes großes Lätzchen. Ich hatte es auch schon anders herum probiert, gerade in der Zeit unserer abendlichen Babymassage, aber......es ging nicht so recht. Ein voller Bauch beim baden ist wahrscheinlich jetzt noch zu anstrengend. Später wenn die Maus groß ist, wird es wahrscheinlich erst essen und dann baden gehen.

So liebe Grüße

Karina mit Jenni mittlerweile tatsächlich schon fast 5 Monate#freu

Beitrag von local 08.02.06 - 14:36 Uhr

hallo Josy

ich machs aus so wie meine Vorschreiberin.
Um 17.30 Uhr gibts Abendbrei, und etwas nach 18 Uhr gehts in die Wanne. Um ca. 18.45 Uhr kriegt er nochmal eine halbe Flasche und um 19 Uhr geht der Wurm in die Federn!!

Und wenn er nichts Baden geht, wird in dieser Zeit gespielt, gekuschelt oder er kriegt eine Babymassage...

Ich hatte anfangs auch die Sorge, dass die Zeit vom Abendbrei bis zum Bettgehen zu weit auseinander liegt. Aber das klappt prima, ohne Probleme...

LG local