Auflösung Umfrage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von andrea_right_back 08.02.06 - 13:54 Uhr

HAllo, und danke erstmal das ihr an meiner kleinen umfrage zum thema "wer von euch hat eine schilddrüsenerkrankung" teilgenommen habt...

der grund dafür war, das ich wissen wollte ob es tatsächlich so schlimm ist wie ich befürchtet hatte!!

tatsächlich scheint es da zusammenhänge zu geben, zwischen unerfülltem kinderwunsch und schilddrüsenerkrankungen, aber dem kann abgeholfen werden, wenn man nur die richtigen ärzte kennt!!

was mich noch interessieren würde: wer von euch ist sich dessen denn auch bewusst? ich meine das da ein zusammenhangt bestehen KANN??

achja, auch bei fehlgeburten gibt es paralellen!! leider verschliessen viele ärzte die augen davor... :-(


lieben gruß und danke nochmal

andrea

Beitrag von mumpeltrine 08.02.06 - 13:57 Uhr

Hallo Andrea,

kannst du mir bitte konkret erläutern, warum eine Schilddrüsenunterfunktion unmittelbar etwas mit einem nicht erfüllten Kinderwunsch bzw. mit Fehlgeburten zu tun hat? Ich bin mir zwar dessen nicht bewusst, ob ich auch so eine Unterfunktion habe, aber interessieren tut es mich schon!

LG klein Sandra.#hund

Beitrag von sonja31 08.02.06 - 14:03 Uhr

Hallo ich heiße zwar nicht Andrea, antworte Dir aber trotzdem.

Also eine Schilddrüsenüberfunktion oder Unterfunktion müssen vor einer Schwangerschaft behandelt werden.

Frauen die z. B. eine Unterfunktion haben, die nicht behandelt wird, erleiden 3fach erhöht eine Fehlgeburt.

Desweiteren können Schilddrüsenprobleme ob Unter- oder Überfunktion zu Störungen des Kindes kommen. Beispiel Entwicklungsverzögerungen, Intelligenzminderung usw.

Schilddrüsentbl. müssen in einer Schwangerschaft meist um 25 µg erhöht werden um den Bedarf des Kindes ab der 10. SW zu gewährleisten.

Desweiteren sollten Probleme mit der Schilddrüse bei unerfülltem Kinderwunsch überprüft werden, da die Schilddrüse Einfluss auf den Prolaktion und Gelbkörperhaushalt hat und somit auch einen Eisprung unterdrücken kann (Trotz positiver Ovu-Test).

Der TSH Wert ist 2003 überarbeitet worden und sollte bei Kinderwunsch im Idealfall bei 1 liegen. Ich hatte letztes Jahr 3,58 und leider eine Fehlgeburt.

Die Ärzte haben die Schilddrüse nicht behandelt und 1 Jahr später war mein TSH jetzt bei 11,9!!!

Zum Glück von den Tbl. hat sich mein TSH-Wert jetzt wieder auf 0,35 gesenkt :-) steht meinem Kinderwunsch also nichts mehr im Wege

Liebe Grüße
Sonja

Beitrag von andrea_right_back 08.02.06 - 14:11 Uhr

hallo sandra, sonja hat das ja schon prima erläutert, dem kann ich eigentlich nicht mehr viel hinzufügen ausser:

bei gewissen schilddrüsenerkrankungen wie z.b. hashimoto-tyreoiditis kommen noch einige dinge erschwerend dazu, da sich antikörper bilden, die das immunsystem kaputtmachen....

kann das jetzt bissi schwer erklären, das ist näher beschrieben auf www.ht-mb.de da kann man viel in erfahrung bringen, und da tauschen sich auch viele frauen mit unerfülltem kinderwunsch aus!!

lieben gruß und alles gute!!!

#blume andrea

Beitrag von sonja31 08.02.06 - 13:58 Uhr

Hallo Andrea,

ich weiß das nur zu gut, da es da Zusammenhänge gibt, hätte ich Dir auch gleich sagen können :-)

Du musst im Internet nurmal bei Google Schilddrüse + Kinderwunsch eingeben, Du wirst staunen, was da für Seiten auf Dich zukommen.

Leider hast Du recht mit der Ärztescharr, dass die das leider nicht unbedingt immer mit irgendwelchen Prolemem in Zusammenhang bringen.

Ich musste ja etwas drängen, damit ich eine Überweisung bekommen habe und die Dosis der Tbl. habe ich mir selbst verpasst, quasi an mein Befinden angepasst mit Hilfe der Leute im Schilddrüsenforum.

Jetzt sind meine Werte dank Eigeninitiative picobello in Ordnung!!

Liebe Grüße
Sonja

Beitrag von andrea_right_back 08.02.06 - 14:14 Uhr

du, deshalb hab ich ja die umfrage gestartet, weil ich selbst SD-krank bin, und mich gewundert hat wie viele kinderwünschlerinnen schilddrüsenkrank sind!!!

ich möchte gar nicht wissen wie hoch die dunkelziffer der jenigen ist, die das gar nicht wissen!!

mich schreckt vor allem, welche macht die SD in unserem körper ausübt, und wie deartig kompliziert sie funktioniert...

ich versuche seit jahren meine SD so einzustellen das es mir gut geht, und mein immunsystem bricht ständig zusammen...

naja, vielleicht hat meine umfrage ein paar leute hellhörig werden lassen, dann hat sie einen sinn gehabt #freu

lieben gruß

andrea #blume

Beitrag von sonja31 08.02.06 - 14:21 Uhr

Hallo Andrea,

Du hast geschrieben, dass Du Probleme mit der Einstellung hast, hast Du eine Hashi oder nur eine Unterfunktion.

Bei mir wurde eine Hashi ausgeschlossen, aber die Schilddrüse hat nur noch ein Volumen von 8.

Zur Zeit nehme ich Euthyrox 75 und fühle mich bestens. Meine Werte habe ich auch bei www.schilddrüsenforum.de eingestellt, Ärzteteam sagt wäre alles bestens.

Nimmst Du zusätzlich auch noch Multivitaminpräparate? ohne Jod!!

Ist mir empfohlen worden!

Liebe Grüße
Sonja

Beitrag von mumpeltrine 08.02.06 - 14:28 Uhr

Hallo ihr zwei, Sonja & Andrea,

ich danke euch für die ausführliche Erklärung! Ich denke, ich werde mich mal genauer mit dem Thema beschäftigen! Euch zwei´n ALLES GUTE!

Sandra.

Beitrag von sonja31 08.02.06 - 14:55 Uhr

Hallo Sandra,

tut auch gar nicht weh :-)

Würde mal zum HA gehen und mir Blut abnehmen lassen, dann ist wichtig, dass er TSH-basal, fT3, fT4 und alle 3 Schilddrüsenantikörper untersucht. Die Werte liegen meist in 1-2 Tagen dem Doc vor.

Wichtig lass Dir aber nur nicht abtun, wenn der Doc meint ein TSH Wert über 2 wäre normal, ist er nicht, der Wert sollte bei Kinderwunsch bei 1 liegen!!

Kannst uns ja mal auf dem laufenden halten, vielleicht ist ja bei Dir auch alles in Ordung und Du machst Dir umsonst Gedanken!!

Liebe Grüße und auch für Dich alles Gute
Sonja