Camping o.Ä. mit Hundi?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von schokikeks 08.02.06 - 14:04 Uhr

Hi ihr Lieben!

Kennt ihr einen tollen Campingplatz oder was ähnliches, wo man schön Urlaub mit #hund und #baby machen kann? Wir haben ein riesen Zelt und gehen gerne Campen! Hunde dürfen im Prinzip fast überall mit zum Camping, nur an den Strand nicht und das ist echt ärgerlich! Zwar ist unser Beagle noch keine Wasserratte, weil er es nicht kennt, aber was nicht ist, kann ja noch werden! Kennt jemand was z.B. in Italien?

Wo macht ihr so Urlaub mit den Wauzis? Mögen alle Hunde Wasser? Geht unserer dann auch rein, wenn wir baden? In den Pool zuhause will er nicht, aber da hat er ja auch keinen Halt, das kann ich verstehen. Wir waren letzten Sommer mal beim See, aber er hat noch nicht mal die Pfoten nassgemacht, wahrscheinlich, weil wir auch nicht reingingen! :-p

LG Sarah

Beitrag von wurzelzwerg13 08.02.06 - 14:22 Uhr

Das würde mich auch interessieren!
Urlaub im Hotel ist nichts für mich. Und ein Haus zu mieten (z.B. Holland oder Dänemark) ist mir zu teuer.
Camping wäre genau das richtige!
Irgendwo am Meer, ne einsame Bucht o.ä. wo Hundis auch mit hin dürfen!
In Dänemark an den Stränden, sind Hunde eigentlich überall erlaubt, sie müssen nur angeleint sein und natürlich soll der Hundekot weggeräumt werden! Aber das dürfte ja eine Selbstverständlichkeit sein!
Mein einer Hund ist eine totale Wasserratte, der sieht nur Wasser und will sofort rein, von klein auf!
Den anderen mussten wir immer vom Wasser aus locken.
Schwimmen mit Frauchen/Herrchen ist nämlich doppelt spassig!

LG
*wurzelzwergi*

Beitrag von pflaume_78 08.02.06 - 14:25 Uhr

Hallo

also in Dunehn bei cuxhaven da ist ein toller hundestrand.

Je nach wetter fahren wir sogar ca 3std hin nur für einen tag.

Ich weiß das da auch ein zeltplatz in der nähe ist und jedemenge ferienhäuser und hotels.

Schau doch mal ob du was findest die haben, glaube ich, auch eine Website.

lg
sandra

Beitrag von engelmitdreizack 08.02.06 - 15:27 Uhr

Hallo,

wir waren im September mit unserem #hund im Wohnmobil an der Ostsee unterwegs, das war echt super!! Etwa 10 km westlich von Wismar waren mehrere Campingplätze und ein wunderschöner Strand OHNE Verbote, d.h. Hunde dürfen frei laufen! Es war einfach traumhaft!!!

Wenn es eher die Nordsee sein sollte, da gibt es in Hooksiel einen langen Strand, an dem auch Hunde laufen dürfen. Ob es da einen Campingplatz gibt, weiß ich allerdings nicht...

LG Engel

Beitrag von schlusi2001 08.02.06 - 16:56 Uhr

huhu,

wir wollen eventuell dieses Jahr nach Usedom....das geht sicher auch mit Doggy....in Neßmersiel an der Nordsee ist auch ein schöner Hundestrand....

GLG
Schlusi2001

Beitrag von bernadette2 08.02.06 - 21:51 Uhr

Hi!
Fahren jedes Jahr mit Kindern und Hunden in den Urlaub!In den Niederlanden dürfen die Hunde in der Vor-und Nachsaison am Strand sogar frei rumlaufen!Extra Hundestrände gibt es zusätzlich!!!(zumindest in der Gegend wo wir immer hinfahren#kratz).Das ist total schön!Campen waren wir dort auch schon,aber meistens nehmen wir ein Ferienhaus.Das ist nicht immer teurer als campen:-)!

Beitrag von eifelkind 09.02.06 - 04:20 Uhr

Hallo Sarah!

Wir sind immer nach Spanien gefahren (dort gibt es viele Campingplatze, die Hunde aufnehmen) - mit Zelt und Hund. Unsere alte Hünden fand zelten toll. Sie hat nachts immer draussen vor dem Zelt geschlafen und alles bewacht - selbst wenn das Wetter mal nicht so gut war, haben wir sie nur schwer ins Zelt bekommen.

Schwimmen ist sie auch sehr gerne gegangen. Ausserdem fand sie es immer klasse, am Strand Löcher zu buddeln und sich dann dort rein zulegen. Die lange Autofahrt und auch die Hitze waren übrines nie ein Problem für unseren Hund - das kann man alles "angenehm" gestalten.

Leider haben wir unsere Sheila nicht mehr... aber zwei andere... riesen Hunde und mit denen ist es etwas schwerer mit dem Zelt los zu ziehen - aber sicher auch möglich.

Ich kann Camping mit Hund nur empfehlen... das macht echt allen Spass - selbst wenn die Wauzis nicht schwimmen gehen. Aber wenn ihr ins Ausland fahrt, erkundigt Euch auf jeden Fall über die Einreisebestimmungen und nötigen Impfungen bzw. Prophylaxen (Leishmaniose, Herzwurm), dann steht einem tollen Urlaub nichts mehr im Weg!

Viel Spass mit Deinem Beagle #hund

Liebe Grüsse #klee
Astrid