morgens trüber urin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ..pippi.. 08.02.06 - 14:27 Uhr

hallo.
wer kennt das?

Mir ist aufgefallen das ich morgens trüben Urin habe. beim nächsten Toilettengang nicht mehr. Kennt das jemand?

Beitrag von lucimama 08.02.06 - 14:38 Uhr

Hallo, ich habe das auch, sieht aus als hätte ich kaum was getrunken am Vortag#hicks, aber beim FA ist immer alles ok mit dem Urin??? Würde mich auch interessieren was das ist. Kann mich nicht erinnern ob das bei der ersten SS auch so war#kratz


#liebe Sasi #ei24+5 und Luca2J. meine#sonne

Beitrag von toffifee007 08.02.06 - 14:36 Uhr

hallo!

ja, ich habe mal gehört, dass der urin morgens trüber ist als beim rest des tages.

warum das so ist, kann ich dir leider nicht erklären :-)

ciao

ina

Beitrag von lui78 08.02.06 - 15:03 Uhr

Hi,

ich hab das auch, allerdinghs nicht nur morgens...

heute hatte ich wieder VU und beim Becher abgeben hat die Helferin das erste mal im Mutterpass ein "+" bei Eiweiss gemacht.
Ich nehme an, das wird es dann wohl sein...?
Bin vom FA aber nicht darauf angesprochen worden oder hab auch nix verschrieben bekommen #kratz

Mach mir da auch kein Kopf dann #huepf

Lg
Lui & Maikäfer 26ssw

Beitrag von lalelu68 08.02.06 - 15:15 Uhr

Ich kenn das auch - und ich trink ich genug... Und er ist auch farblich irgendwie intensiver.... woran das liegt, weiß ich allerdings nicht....wenn ich daran denke, frag ich nächste Woche bei meinem Termin
Gruß,
Lalelu68 mit #ei 12+3

Beitrag von stephanie.harkort 08.02.06 - 19:49 Uhr

Hallo!

Ist mir auch aufgefallen und zwar beim FA (Urinabgabe).

Bei meiner Nachfrage hat er mir erklärt, dass es sich um HARMLOSE Partikell handeln (Abbauprodukte), die gerade dann auffällig werden, wenn man länger nicht mehr auf der Toilette war oder weniger getrunken hat.

Sozusagen Abbauprodukte vom Körper zur Entgiftung/Entschlackung (bei mir waren regelrecht weiße Flocken mitdrinnen).

Ich würde es auf jeden Fall abklären lassen (falls es sich doch um Eiweiß handelt), WOBEI ich mich NICHT verrückt machen würde!!!!!! Es muss nicht unbedingt Eiweiß sein!!!!!!!!!!!!!! Mein FA meinte sogar, dass es VIEL ÖFTERS vorkommt, dass (aufmerksamen) Frauen "Abbauprodukte" entdecken (die ja gerade in Wachstumsphasen stark vermehrt vorkommen), als irgendwelches Eiweiß.

Liebe Grüße
Stephi und Johanna (ET: 26.2.06)