Eisprung am ZT 9???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lala77 08.02.06 - 14:33 Uhr

Bisher hatte ich bei einem 28 Tage Zyklus meinen Eisprung immer erst so am 15. oder 16. ZT, also relativ spät.

Heute am 9. ZT ist meine Temperatur deutlich gesunken, ich habe Mitztelschmerz und sehr spinnbaren ZS #kratz.

Kann das tatsächlich schon der Eisprung sein, obwohl die Mens sich doch gerade erst verzogen hat??

Sofern das wirklich ein ES gewesen sein sollte, kann ich doch mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass der Folikel eh keine ausreichende Größe erreicht hat, oder?

Liebe Grüße von einer verwirrten Caro

Beitrag von namika 08.02.06 - 15:21 Uhr

So weit ich weiß, kann der ES auch schon mal am 9. ZT sein. Deshalb sollte man sich auch nie auf den 14. Tag nach Mens versteifen, dass da der ES ist. Dein Körper wird ja von Hormonen gesteuert und schon Streßsituationen oder sonstiges können den Hormonhaushalt durcheinander bringen.

Ist hier im Forum auch einer passiert. Sie hat sich gewundert, warum sie nie schwanger wurde. Es hat sich dann heraus gestellt, dass ihr ES immer so um den 9./10. Tag rum war und sie war immer auf den 14./15. Tag eingestellt war, bei einem normalem Zyklus.

Was dann allerdings die Größe betrifft, kann ich dir nicht beantworten. Aber ich denke, es kommt erst zum #ei, wenn das Ei auch reif genug dafür ist.

LG Namika#klee