Wie wird das Mutterschaftsgeld beantragt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von madlenm 08.02.06 - 14:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben !

Wie beantrage ich Mutterschaftsgeld????

Bei Der KK und beim Arbeitgeber oder geht das automatisch???#gruebel


Vielen Dank für die Hilfe


Madlen + Krümel ( 19. SSW )#baby

Beitrag von kathim 08.02.06 - 14:38 Uhr

Hallo Madlen,

max. 7 Wochen vor Deinem mutm. Entbindungstermin stellt Dir Dein Frauenarzt eine Bescheinigung aus. Die ist gelb und A5 groß.

Die musst Du auf der Rückseite ausfüllen und an Deine KRankenkasse schicken.

Alles weitere erledigen die dann. #pro

Viele Grüße

Kathi (35.SSW)

Beitrag von simi_sasa 08.02.06 - 14:40 Uhr

hallo madlen !
du bekommst 7 wochen vor ET einen schein von deinem FA,mit dem gehst dur zur Krankenkasse von da wird alles geregelt. sie informieren deinen arbeitgeber von da läuft alles automatisch.
nach der geburt bekommst du ja wieder eine bescheinigung das dein kind geboren wurde am...
den gibst du dann auch wieder bei deiner KK ab.
hoffe dir geholfen zu habe!
LG Simi mit Sasa & krümmel 11SSW

Beitrag von tanteju78 08.02.06 - 14:55 Uhr

Hallo madlen,

am besten rufst du bei deiner Krankenkasse an, es kann nämlich auch sein, dass die dir ein gesondertes Formular zuschicken, dass du dann ausfüllen musst.

Bei der Gelegenheit kannst du auch klären, ob das Kind nach der Geburt dann bei dir oder deinem Mann versichert werden soll, auch das Formular schicken dir dir dann, so dass du es auch schon vor der Geburt aufüllen kannst.

LG, Ju