2 1/2-jährige klagt ständig über Bauchweh

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von jenni1981 08.02.06 - 14:48 Uhr

Hallo!

Meine Tochter klagt ständig über Bauchweh. Sie isst allerdings normal und hat sonst keine Probleme mit dem Stuhlgang. Es kann bei ihr auch psychisch sein aber sie kann auch wirklich irgendwas haben. Sie weiß allerdings auch das sie ihre tolle Wärmflasche bekommt, wenn sie Bauchweh hat. Wenn ich sie aber etwas austeste, dass sie die und jenes nicht machen kann, wenn sie Bauchweh hat, dann hat sie auf einmal keines mehr.

Was könnte das sein? Kennt ihr das auch von euren Kids?


LG Jenni

Beitrag von chris35 08.02.06 - 15:46 Uhr

Hallo jenni !!

Ich an Deiner Stelle würde mit ihr zum Kinderarzt gehen , wenn es nicht besser wird .

Oder belastet sie etwas ?? Als mein Sohn in dem Alter war , klagte er auch oft über Bauchweh . Bei ihm war es dann so , er hatte eine Ausrede , um das und das nicht zu machen usw .

LG chris #snowy

Beitrag von jenni1981 08.02.06 - 19:15 Uhr

Hallo Chris!

Also ich denke dass sie nicht großartig bevorzugt wird, wenn sie über Bauchweh klagt, da ich ja nicht weiß, ob es wegen sowas kommt.

Hmm..belasten. Bin mit ihr alleinerziehend, aber habe seit April letzten Jahres einen neuen Partner, mit dem sie gut klar kommt, allerdings wohnen wir noch getrennt, aber wohl nicht mehr so lange. Ansonsten habe ich noch ein großes Wohnproblem mit einer 2-Raum-Wohnung von 40 qm und sie hat kein eigenes Zimmer und somit keine Rückzugsmöglichkeit. Wird sich aber alles in 2-3 Monaten ändern, da wir dann umziehen.

Zum Arzt werde ich wohl gehen, wenn es nicht besser wird und sie immer wieder über Bauchweh klagt.

Danke für deine Antwort.

LG Jenni

Beitrag von anita_kids 09.02.06 - 21:06 Uhr

ohhh das kommt mir aber arg bekannt vor...
meine 4jährige tochter zieht zur zeit genau die gleiche nummer ab...aber wenn ich dann sage, leg dich bisschen hin und dann sieht sie ihre schwester spielen, ist das bauchweh wie weg geblasen...

wenn du unsicher bist, geh zum arzt, aber ich denke, dass deine tochter auch nur schauspielert, da ja auch das bauchweh auf einmal verschwindet.

lg anita mit #babynr.4 15+3 im bauch

Beitrag von raindrops2 09.02.06 - 22:19 Uhr

Hallo Jenni1

Das gleiche "Problem" habe ich auch mit meiner Tochter . Sie klagt auch oft über Bauchweh. Anfangs habe ich ihr dann den Bauch gerieben und solche Sachen. Mittlerweile weiß ich, daß sie es oft macht, um z.B. ihren Schnuller holen zu dürfen (sie kriegt ihn eigentlich nur noch zum schlafen) oder sie möchte einfach etwas von mir betüddelt werden. Sie legt sich dann auf die Couch, deckt sich zu und kuschelt.

Viele Grüße
Silvia mit Sophie (*11.05.03)