Könnt ihr auch so schlecht schlafen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von claubit0206 08.02.06 - 15:10 Uhr

Hallo,
seit ca. 2 wochen hab ich keinen guten schlaf. Ich gehe zischen 24 und 1 Uhr ins Bett, liege dann 40Min wach bis ich entlich einschlafe das ich sonnst schon nach 5min tat, wache dann so um 4 uhr auf und schlafe dann im leichten schlaf bis 7-8 uhr.
Und von den komischen Träumen nicht ausgeschlossen.
Geht es euch auch so oder habt ihr einen tipp:-(

Lg. Claudia 14+4ssw

Beitrag von britta81 08.02.06 - 15:22 Uhr

Hi Claudia,
ich kenne das, habe das jetzt auch seit ein paar tagen. schlafe total schlecht werde tausendmal wach und kann oft auch erst nach 1-2 std wieder einschlafen, bin morgens tot müde!
kenne das eigentlich überhaupt nicht, weil ich immer so müde bin!
hoffe das sich das schnell wieder legt!
habe leider auch keinen tip für dich!

liebe grüße britta und lena und baby 16ssw

Beitrag von deluxe26 08.02.06 - 15:25 Uhr

wie schon gesagt, das legt sich nicht das wird noch viel schlimmer wenn der bauch richtig da ist und all die anderen wehwehchen dazu kommen.
fröhliche schwangerschaft!!#freu

Beitrag von britta81 08.02.06 - 15:33 Uhr

nah schönen dank für die aufmunterung!;-)
kenne das eigentlich nicht, in meiner 1ss war das nicht so (hab ständig geschlafen), außer ganz zum schluß.
nah ja mal gucken!
alles gute britta

Beitrag von koenigskerze 08.02.06 - 15:23 Uhr

Hallo!
Wenn ich abends nach der Badewanne mir noch eine heiße Milch mit Honig koche, kann ich wunderbar schlafen.
Den Tip hab ich von meiner Oma, ein altes Hausrezept und es wirkt!!
LG Chritina (7+6)

Beitrag von deluxe26 08.02.06 - 15:23 Uhr

Tja, das wird noch viel schlimmer, du bist ja erst am Anfang der #schwanger
Bin jetzt in der 36.SSW und schlafen tu ich fast nur noch tagsüber!
Abends einschlafen geht gar nicht, jede halbe Std.auf die Toilette und Hitzewallungen, Rückenschmerzen etc. Soll ich weiter machen??
Gib mal unter"Suche im Forum" einschlafen ein und du wirst 1000 Berichte darüber finden.
Geht allen so.;-)

Beitrag von lena.rudi 08.02.06 - 15:23 Uhr

hallo
da kann ich dich beruhigen du bist nicht die eizige mit diesem problem.
ich kann schlecht schlafen und dazu träume ich nur mist. naja ich hoffe es ist bald vorbei.

Lieben gruß

Beitrag von 79stella 08.02.06 - 15:26 Uhr

Das kenne ich nur zu gut!! Seit ich dieser Dauer-Müdigkeit ausgesetzt war, hat sich bei mir alles total verschoben! Ich hab richtige Schwierigkeiten, wenn ich abends einschlafen soll, vor ein, zwei Uhr tut sich da nichts. Ich geh gerne schon mal früher ins Bett und schau da Fernsehen, aber nix hilft. Vorher war Fernsehen im Bett das Schlafmittel bei mir überhaupt... Wenn ich Glück habe, schlafe ich dann durch, aber ab kurz vor sechs klingelt dann der Wecker von meinem Mann, mindestens eine Stunde im 5-Minuten-Takt. #augen Der macht mich dann auch wahnsinnig. Und auch wenn ich mir immer sage, so, du stehst eben jetzt mit ihm auf, bleibe ich noch 5 Minuten liegen und schwupps kann es elf Uhr sein. #schock

Und am Abend wieder dasselbe Spiel. Mal ist mir zu warm, dann zu kalt, dann schnarcht mein Mann, ich scheine total empfindlich geworden zu sein. Warme Milch hilft nicht, Kräutertee auch nicht, höchstens ein warmes Bad. Aber ich kann ja auch nicht jeden Abend baden, schon gar nicht nachts um zwölf. Meine Nachbarn würden sich bedanken!

Also ich bin für weitere Ideen SEHR aufgeschlossen! ;-)

LG Stella (14. SSW + 2)

Beitrag von girl08041983 08.02.06 - 15:24 Uhr

Hi Claudia,

ich kenn das auch, wache jede Std mindestens 1 Mal auf.
Tipp könnte ich selber gut gebrauchen, hab keine Ahnung was man da machen könnte

lg Jule

Beitrag von kisara22 08.02.06 - 15:32 Uhr

Hi!
Mir ging es auch so. Bin fast stündlich aufgewacht und zwischendrin hab ich immer total die Albträume und so mist geträumt.
Hab mit meiner Hebi drüber gesprochen und die hat mir den Tipp des Jahres gegeben:

Ich nehme jetzt ein Homöopathisches Mittel:
Coffea C 30 (2-3 Globolis)

Hab vorher von der Homöopathi nichts gehalten, bin jetzt aber super begeister! Es schadet dem #baby garnicht und ich wache max. nurnoch einmal pro Nacht auf! #freu
Erkundige dich doch auch mal bei Hebi/FA/Heilpraktiker/Apotheke deswegen. Vielleicht können die dir dann helfen. Das sollte man nämlich indivduell einteilen.

Ich hoffe, ich konnt dir Helfen!
Kisara + #baby 18.SSW

Beitrag von claubit0206 08.02.06 - 15:46 Uhr

#danke ihr macht mir ja hoffnungen aber wenigstens bin ich nicht die einzige die scheiße schläft.

Euch alles liebe Claudia#liebdrueck

Beitrag von ichw29 08.02.06 - 15:31 Uhr

Ich würde dir da auch gerne was aufbauenderes schreiben, aber leider wird das nicht besser.

Ich bin mittlerweile in dem Stadium, in dem du mindestens einmal nachst auf Toilette mußt. Und da muß ich hin, nix mit aushalten und so...

Sehe es schonmal so langsam als einstimmung auf den wenigen Schlaf, den du mit Baby haben wirst.

Lg Ich