Erkältet =weniger Milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tauchmaus01 08.02.06 - 15:14 Uhr

ALso ich war echt dolle krank und dazu kommt noch das Tine Nachts weniger trinkt. NUn der große Schock..... schlaffe "Mädels"#schock.
Und wenn sie trinkt dann nur sehr kurz, dann nuckelt sie bloß noch und ich hab das Gefühl die Milch wird weniger.

Jaja, ich weiß.... das regelt sich von alleine wieder, bin aber trotzdem verunsichert, zum ersten Mal!#schmoll

Sie bekommt Mittags Gemüse, Abends Milchbrei und ansonsten nur Mumi.

Hab keinen Stress war halt nur krank.

Mein Milchspendereflex lässt auch manchaml ewig auf sich warten (armes Baby)

Wat denn nu los?

Trink genug, nun auch mal wieder Fenchel/ Anis/ Kümmel Tee#mampf

Aber trotzdem..... menno.....

Mona

Beitrag von muttiistdiebeste2 08.02.06 - 21:27 Uhr

Hallo Mona,

das ist normal, bei Krankheit wird eben die Milch weniger! Immer schön noch andere Getränke anbieten, dann geht das schon.

lg Ellen