An- und Verkauf.... wie findet man den Einstieg???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kathathom 08.02.06 - 15:43 Uhr

Hallo, eine Bekannte von mir würde sich gerne selbstständig machen....und zwar mit einem An- und Verkauf für alle möglichen Sachen....


Einen geeigneten Laden hätte sie schon...kostet auch fast keine Miete...

Bloß sie weiß jetzt nicht, wie sie den Anfang finden soll....

Sie ist arbeitslos...würde sie denn einen Zuschuß bekommen....so als ich-Ag oder so???

Wer kann mir für sie ein paar gute Tips geben sowas anzufangen????

Liebe Grüsse

Beitrag von emil51 08.02.06 - 18:56 Uhr

Ich habe eine Bekannte , die in ähnlicher Situation einen Secend Hand Shop für Damen und Kinderbekleidung eröffnet hat. Das Gechäft läuft gut, und das Risiko ist gering, da die Kleidung nur in Kommision hereingenommen wird. Somit hat sie keine Probleme mit sog. Ladenhütern.
Ob eine Förderung duch das Arbeitsamt möglich ist, kann man erfahren durch eine Anfrage. Ich weiß aber von einem anderen Fall daß das Arbeitsamt einen kaufmännischen Kurzlehrgang verlangt hat .