keine ahnung von toxoplasma

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lena.rudi 08.02.06 - 16:01 Uhr

liebe #schwanger ren

ich habe noch ne frage.also heute beim blätern meinen mutterpass habe ich aufkleber endekt wo was über toxoplasma steht und jetzt habe ich keine ahnung ob ich imun bin oder nicht. (habe so bock auf gehacktesbrötchen) hm... lecker

Toxoplasma gondii IgG EIA 49.0 IU/ml
Toxoplasma gondii IgM EIA negativ
Röteln Igm EIA negativ

jetzt die frage was bedeutet es?

ich bedanke mich im vorraus

Beitrag von morielle 08.02.06 - 16:05 Uhr

Hi.
Du hattest/hast keine Toxoplasmose, solltest also besser auf rohes Fleisch etc. verzichten!
Gruß A.

Beitrag von jindabyne 08.02.06 - 16:16 Uhr

Hört sich für mich so an, dass Du weder eine Toxoplasmoseinfektion, noch die Röteln gehabt hast bzw. gegen letztere auch nicht geimpft wurdest.

Das mit Toxo ist nicht schlimm, weil die meisten Sachen, die man wegen Toxo nicht essen sollte, sollte man auch wegen Listerioseerregern nicht zu sich nehmen... Immer schön Fleisch durchbraten, Obst und Gemüse gründlich waschen und sich nicht zu viele Gedanken machen!

LG Steffi (25.SSW)

Beitrag von maus1181 08.02.06 - 17:43 Uhr

man schaut bei der Laboruntersuchung auf Toxoplasmose immer erst nach dem IgG. Wenn dieses negativ ist, heißt das, die Frau hatte nie eine Auseinandersetzung und hat auch keine Immunität. Dann sollte hier in Abständen von etwa 8-12 Wochen dieses nochmals kontrolliert werden.

Ist das IgG positiv, hatte die Frau mal eine Auseinandersetzung. Um hier eine frische Infektion auszuschließen, wird dann das IgM bestimmt.

Wenn IgM negativ ist, kann die Frau beruhigt sein; sie hätte Immunität und bräuchte dieses weder in der laufenden, noch in einer zukünftigen Schwangerschaft testen lassen.

Also in deinem Fall, hattest du schon mal Toxo und mußt dir keine sorgen machen.

Gruss Nadine mit 2 Kidis und 26 SSW

Beitrag von mannu 08.02.06 - 17:46 Uhr

Hallo du,

das bedeutet, dass du noch nie Toxoplasmose gehabt hast und somit auch keine Antikörper entwickeln konntest.

Du solltest also tunlichst auf rohes Fleisch verzichten, Kontakt mit Blumenerde und Katzenkot vermeiden.

Ich habe auch keine Antikörper und esse leidenschaftlich gerne Salami auf dem Brot.
Kann ich nun auch knicken. :-(

LG Mannu (17.SSW)