Reiswaffeln

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sechskinder 08.02.06 - 16:03 Uhr

Hallo,

brauche mal einen Rat.Ab wann habt ihr bzw kann man denn den Zwergen Reiswaffeln zum knabbern geben?
Luca ist 7 Monate und knabbert schon Zwieback und Kekse.Er hat schon 2 Zähne.aber ich habe bei den Reiswaffeln Angst das er sich verschluckt, weil die sich ja nicht auflösen wie Kekse.Würde mich über eure Erfahrungen freuen.#danke
Liebe Grüße Angelika mit Luca 29.06.2005

Beitrag von abeille 08.02.06 - 16:09 Uhr

Hi Angelika,

Paul ist fast 10 Monate und bekam vorgestern seine erste Reiswaffel. Es klappt hervorragend. Er hat sich nicht einmal verschluckt. Irgendwie entsteht eine klebrige Masse.
Ach ja, wir haben übrigens kein Problem damit, dass es an den Sachen klebt. Irgendwie schafft er es, die Waffel vollständig aufzuessen (ich habe so kleine Reiswaffeln aus dem Reformhaus, nicht die großen), und schleckert sich dann sogar noch die Finger ;-)

LG
Gesine mit Paul

Beitrag von selin2005 09.02.06 - 00:42 Uhr

Hi Angelika,

ich wußte vorher garnicht das man den kleinen auch diese reiswaffeln geben kann, bis ich es hier vor paar monaten gelesen habe und habe sie meiner maus gekauft, sie hat die erste bekommen, da war sie 7 monate und hat nichts verschluckt oder so, alles bestens, sie liebt sie !#freu
und nun ist sie fast 9 monate und bekommt 3 zähnchen auf einmal, aber sie macht keine probleme !:-D

lioebe grüße
nadine
mit selin 14.05.2005 und sinan 07.08.2001