Vergleichsdaten U4 und Babys 16 Wochen alt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anja1982 08.02.06 - 16:10 Uhr

Hallo ihr lieben,

heute morgen war ich mit Noah (16 Wochen alt) zur U4, und ne Freundin von mir meint jetzt er ist mit 6150g bei 65cm zu schwer.
Wie waren euren Daten.
Und was können eure kleinen schon alles???

Liebe Grüße Anja mit Noah

Beitrag von elinaika 08.02.06 - 16:25 Uhr

Quatsch, das ist doch nicht zu schwer! Das ist doch genau richtig.

Charlotte war bei der U4 14 Wochen alt und hat das gleiche gewogen bei 62cm

Sie kann inzwischen immer öfter nach etwas greifen und das dann auch einen Moment festhalten, sie hat ständig ihre Finger im Mund/Hals, bis zum Bömmelchen und dann muß sie immer würgen *hihi* ist witzig, aber sie ist ja auch selber Schuld. Sie hat sich nun schon öfters vom Bauch auf den Rücken gedreht, allerdings geht das nur, wenn sie ganz nackt ist und sie nichts behindert. Und dann sagt sie mit Vorliebe den ganzen Tag Aaaaahhhh, immer wieder immer in anderen Lautstärken.

Viele Grüße
Elinaika + Charlotte (15 Wochen)

Beitrag von zimtstern1079 08.02.06 - 16:33 Uhr

Huhuu,

ich war heute mit Finn auch bei der U4 - Finn wird morgen 17 Wochen alt (kam allerdings 4 Wochen zu früh).

Bei der Geburt hat Finn 2600g gewogen und war 46cm groß, KU war 30cm. Heute ist er 60cm groß, wiegt 5900g und hat einen KU von 40,5cm. #freu Also recht ordentlich finde ich, dafür dass er früher kam - hat er ganz gut aufgeholt :-D

Finn spielt jetzt schon ab und an mit seinem Holztrapez und greift seine Spielsachen - meist aber eher, wenn ich sie ihm in die Hand lege ;-) Dann liegt er gerne auf dem Bauch (vor allem auf der Wickelkommode - warum auch immer #gruebel) und beobachtet alles genau, Wer was macht, wohin wer geht, das Köpfchen geht seit paar Tagen richtig mit - ist echt herrlich zu sehen. Hm, was noch...#kratz Er lacht unheimlich viel, wenn man mit ihm spricht oder auch was vorsingt. Heute gabs auch die erste Impfung, die er top gemeistert hat :-) dafür hat er aber auch 2 Stunden am Stück geschlafen - naja, er schläft immernoch :-D - sonst meist nur 30 Minuten.

So, liebe Grüße

zimtstern+Finn

P.S. Ach ja,l ich denke nicht, dass deine Maus zu schwer ist (wenn ichs jetzt mal mit Finn vergleiche :-D - dein Kleiner ist auch auch paar Zentimeter größer und "gerademal" 250g mehr)

Beitrag von schmusi_bt 08.02.06 - 17:15 Uhr

Hallo zusammen

Felix hatte bei der Geburt 2850g und wkar 46cm , bei der U4 hatte er 6050g und 58 cm . Ich finde das er sich auch ganz schön gemacht hat...er war ein Kaiserschnittkind und kam 10Tage früher .


Tschüsssi
schmusi mit max und felix

Beitrag von katja541 08.02.06 - 17:42 Uhr

Hi Anja,

wenn dein Sohn zu schwer ist,was ist dann meiner?Er ist 15 Wochen alt und wiegt 6750 g bei 61 cm#schock,obwohl er gar keine Fettpölsterchen hat.Ich mach mir schon Sorgen wegen seinem Gewicht.
Er kann schon mit beiden Händen gleichzeitig greifen, brabbelt den ganzen Tag lang#bla und dreht sich vom Bauch aufn Rücken.

LG,Katja+Amir(25.10.05)