Unbändige Lust auf Cola.......?!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von noreda1981 08.02.06 - 16:26 Uhr

Hallo Ihr Lieben Mit-#schwanger-eren!

mir geht es eigentlich ganz gut und ich habe auch keinen Heißhunger auf Süßes oder so:-).Das einzige ist das ich eine sehr große Lust auf Coca Cola bekommen habe und am liebsten 1 Liter am Tag davon trinken würde.Aber ich belasse es immer bei einem bis zwie Gläser.Hat das irgendwas zu bedeuten?Das hört sich bescheuert an aber nach diesem Glas Cola habe ich irgendwie so eine innere Ruhe.Wem geht es genauso#augen?

Noreda+#baby(15 SSW)

P.S:Kaffee trinke ich nicht.

Beitrag von kuschelgirl 08.02.06 - 16:37 Uhr

Halo Noreda,
mir ging es in den ersten Wochen / Monaten genauso. Ich hatte ganz schlimmes Erbrechen den ganzen Tag und auch in der Nacht. Ich hatte auf nichts Appetit bzw. Durst, außer auf Cola und Erdnußflips. #gruebel

Meine Hebamme meinte, der Körper holt sich was man braucht und ich brauche mir deswegen keine Gedanken machen. Außerdem ist in Cola längst nicht so eine Menge an Coffein enthalten wie in Kaffee. Irgendwann haben diese Gelüste auch nachgelassen. Seit letzter Woche habe ich ein Verlangen nach Mezzomix, nur blöd das die soviel Kalorien enthält. #schock Gibt es ja leider nicht als light Version. Könnte davon eine ganze Flasche binnen kürzester Zeit trinken.

Allein der Gedanke an Mezzomix könnte mich jetzt dazu bewegen meinen Mann loszuschicken um Nachschub zu kaufen. Habe ich ihm nämlich eigentlich verboten mir mitzubringen wegen der vielen Kalorien. :-(

Ich wünsche Dir eine schöne Restschwangerschaft und alles Gute
Claudia mit #baby-boy inside 36. SSW

Beitrag von mausinancy 08.02.06 - 16:30 Uhr

Mir gehts genauso!!!! Bin jetzt sichtlich beruhigt, dass es anderen auch so geht. Schließlich ist zu viel Cola ja auch nicht gut fürs Kleine.
Bei mir muss sie noch einkalt sein und dann schlückchenweise trinken...hmmm!!!

Dir noch alles Gute!
LG Nancy (10.SSW)

Beitrag von smillingeyes666 08.02.06 - 16:32 Uhr

Hallo,
trink Deine Cola ruhig weiter. Solange Du sie nicht Literweise trinkst.
Ich kenne das. Ich habe auch zweischendurch immer mal wieder Lust auf Cola. Dann muss mein Mann immer los welche besorgen #augen
Vielleicht ist es das Koffein das Du brauchst, Kaffee trinkst Du ja keinen.

Lg
Smillie (28+3 SSW)

Beitrag von flori78 08.02.06 - 16:38 Uhr

hallöchen!

sitze gerade am pc mit nem riesenglas cola-light und musste echt schmunzeln..
denn ich kipp das zeug beinahe literweise in mich rein..
ich glaub nicht, das es unseren würmern schadet!!

eine schöne zeit wünscht

sandy & bommel ( 28.ssw) #blume

Beitrag von sternchen245 08.02.06 - 16:39 Uhr

Hallo Noreda,

und wie ich dich verstehe...

Ich muss dazusagen, daß ich vor der Schwangerschaft locker 1,5 - 2 l Cola am Tag getrunken hab, nicht immer, aber mindestens 3-4 mal in der Woche.
Wie ich wußte, daß ich #schwanger bin, hab ich die Cola erst mal ganz aus dem Körper gelassen.
Die erste Zeit ging es mir auch absolut prima, aber so nach und nach kam dann doch das Verlangen nach einem Gläschen von dem leckeren Zuckerzeug. ;-)
Mein FA meinte, so lang es nicht zu viel wird, ist das kein Problem.
Jetzt trinke ich ca. 1 l auf die ganze Woche verteilt.

Kaffee trinke ich übrigens auch keinen, ganz im Gegenteil, mir wird von dem Geruch :-% .

Alles Gute,

#stern i + #baby (12. SSW)

Beitrag von ane4ka 08.02.06 - 16:40 Uhr

Hi Noreda!

Ich trinke fast nur Mezzo Mix schon die ganze SS, mit der Abwechslung mit dem Himbeerblätertee. Ich trinke auch Kaffee und mache mir gar keine Gedanken. Ich muss schon auf ne Menge verzichten, wie Mettwurst, Salami und meine geliebte Sushi, aber auf Cola und Kaffee habe ich nicht geschafft.

Mir und meiner Kleiner hat es bis jetzt nichts ausgemacht.

LG, Anna +#baby38.SSW

Beitrag von sunshine181175 08.02.06 - 16:47 Uhr

Ich auch! Hab mich verzweifelt auf die Suche nach Kindercola gemacht. Die scheint es aber nirgendwo mehr zu geben. Dann hab ich aber glücklicherweise Coca Cola light koffeinfrei entdeckt! Und da spricht ja nun gar nichts dagegen :-)
LG Sandra und Pünktchen (8.SSW)#ei

Beitrag von marlies82 08.02.06 - 16:52 Uhr

Och in der letzten Schwangerschaft und in dieser habe ich immer mal Cola getrunken. Tat mir auch ganz gut, denn ich habe einen sehr niedrigen Blutdruck, und manchmal, wenn mir schwindelig ist, ist es fast schon wie ein heilmittelchen.

Gruß
Marlies

http://www.augustmamas.de.vu

Beitrag von daviecooper 08.02.06 - 16:59 Uhr

Hallo!

Geht mir oft genauso, obwohl mich gestern die Lust auf Fanta überkam. Habe dann "Deit Orange" gekauft, hat wenigstens nicht soviele Kalorien.

Ich denke auch, dass man sich mit Ess- und Trink-Verboten in der SS auch verrückt machen kann.

Solange man auf die wirklich gefährlichen Sachen verzichtet, sollte doch alles gut gehen, oder?

Gruß

daviecooper (21. SSW)

Beitrag von noreda1981 08.02.06 - 17:12 Uhr

Dat is ja schön das ich nicht die einzige Cola-Süchtige bin;-).Ich werde mir auch den Verzehr nicht verkneifen.In Maßen und dann ist das auch gut,nee?
Darauf werde ich mir jetzt erst mal ein Glas gönnen:-).

Noreda+#baby(15 SSW)

Beitrag von payola 08.02.06 - 17:24 Uhr

An alle Cola-Süchitgen!! Die Coca Cola light - koffeinfrei ist sehr zu empfehlen!! Ich kann auch kaum 1 Tag vergehen lassen wo ich sie mir verkneife. Mein Mann schmunzelt auch schon wenn ich wieder mal eine 1,5 l Flasche im Kühlschrank zu stehen hab #hicks. Ab und zu misch ich sie mir mit alkoholfreiem Bier. Sozusagen das "Diesel" für werdende Muttis.
Normale Cola verträgt der Zwerg nicht gut. Er hält mich dann ordentlich mit Tritten und Gestrampel auf Trap. In der 34.SSW kann das schonma wehtun ;-)
Na denn #fest prost und ne schöne Rest #schwanger
LG Birgit

Beitrag von buffyangel 08.02.06 - 17:33 Uhr

Mir ging es genauso,es fiel mir total schwer auf meine Cola zu verzichten :-( .....und dann kam mein Schatz eines Tages mit ne ganze Kiste Coca Cola Light "KOFFEINFREI" nach Hause #huepf#huepf#huepf....jetzt kann ich wieder Cola trinken ohne schlechtes Gewissen#freu#freu#freu

Buffyangel mit *Krümel* SSW 9+3 inside

Beitrag von bine080 08.02.06 - 20:09 Uhr

Hi,
hier ist auch eine Cola-Süchtige *grins*

Allerdings muss es leider bei mir immer die normale sein#hicks

Da es auch so viele Cola-Schwangere gibt,hiermla was interessantes:

EISKALTE Coca Cola hilft wunderbar in kleinen Schlucken getrunken bei Kopfschmerzen #freu#freu#freu

Nur mal so als kleiner Hinweis:-)

Alles Liebe,
Bine+#baby Boy 30.ssw