Nach 112ZT endlich heute Mens bekommen. Juhuu ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von andrea2909 08.02.06 - 16:58 Uhr

Hallo Mädels

meine Freude ist so groß das ich es euch mitteilen muß. Wie schon oben geschrieben habe ich nun nach 112 Zyklustagen endlich wieder meine :-[ bekommen. Habe in dieser Zeit viel durchgemacht, Hormoncheck wurde festgestellt das ich zuviele männliche Hormone habe #heul, daraufhin bekam ich vor zwei Wochen Dexamethason verschrieben. Seit anfang letzter Woche habe ich auch fleißig Frauenmantelkrauttee getrunken. Wie man sieht hat entweder das eine oder das andere gut gewirkt. Ich freue mich so sehr wie noch nie zuvor das ich endlich meine :-[ bekommen habe. So und nun kann es endlich ab in einen neuen ÜZ gehen...#freu.
Hoffe nun auch das dieser neue ÜZ uns das erwünschte #baby bringt.

Möchte mich auch nochmal bei allen bedanken die mir immer wertvolle Ratschläge gegeben haben in diesen 112 Tagen.

#danke

LG
Andrea#hund

Beitrag von iffits 08.02.06 - 17:11 Uhr

JUUUUUHUUUUUUUUUUUUU :-))))))))

Na, da scheint sich ja mal etwas zu tun :-))

Mein erster Zyklus mit Dexa hat 53. Tage gedauert, vorher auch weit über 100 Tage :-((!

Im zweiten Zyklus habe ich zusätzlich zum Dexa noch Clomi genommen. Aber scheint bei mir leider nicht angeschlagen zu haben, da ich heute mal wieder am 45. Zyklustag angelangt bin und von meiner Mens mal wieder weit und breit nichts in Sicht :-((! Na ja wir sind das Warten ja gewöhnt :-)))!

Drücke Dir die Däumchen, dass sich bei dir die Hormone schnell erholen!

LG
Steffi

Beitrag von demari 08.02.06 - 17:10 Uhr

Hallo Andrea!

Darf ich mal fragen, wann Du die Pille abgesetzt hast und wie die ersten Zyklen waren? Oder war das Dein erster?

LG
demari #katze

Beitrag von andrea2909 08.02.06 - 17:16 Uhr

Hallo Demari,

also ich habe im Mai 2005 die Pille abgesetzt und hatte auch immer regelmäßige Zyklen bis zum 20.11. seitdem habe ich dann nur noch gewartet. Beim Hormoncheck wurde dann festgestellt das meine männlichen Hormone zu hoch sind, deswegen habe ich wahrscheinlich auch meine :-[ nicht bekommen.

LG
Andrea#hund

Beitrag von demari 08.02.06 - 17:21 Uhr

Wie kann das denn sein, dass sich das auf einmal ändert? Und wann hast Du das erste Mal Medikamente zum Einleiten der Mens genommen?

LG
demari #katze

Beitrag von andrea2909 08.02.06 - 17:39 Uhr

Ich habe vor zwei Wochen mit Dexa angefangen damit die männlichen Hormone wieder sinken, sonst habe ich keine Medikamente zum auslösen genommen. Sonst habe ich nur zusätzlich Frauenmantelkrauttee getrunken. Und seit gestern trinke ich auch noch Storchenschnabelkrauttee. Habe morgen FÄ Termin hätte da was bekommen, das hat sich aber jetzt zum Glück erledigt #huepf.

Muß aber trotzdem zu meiner FÄ da ich evtl mit Clomi anfangen soll.