CTG?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jeanny0409 08.02.06 - 17:04 Uhr

Hi, bei mir wurde heute wieder CTG gemacht. Mich würde interissieren welche Werte man haben muss, damit die Geburt voangeht?
Der zeichnet ja einmal die Herztöne und die Wehentätigkeit auf. Bei mir waren die Wehen regelmäßig,Der höhste Wert bei 50-60. Kann das reichen, dass es heute endlich losgeht??#freu
Wie war das bei euch??

Beitrag von tini26 08.02.06 - 17:37 Uhr

Ich war gestern bei meiner GVK Freundin und die hat ihre Tochter schon. Sie sagte, ihre Wehen war so bei 80, als es dann los ging. Ich hab derzeti immer nur max. 40. Also ich kann es vergessen, bei Dir sieht es doch schon ganz gut aus. Meine Hebi meinte allerdings, dass die Höhe der Wehen wohl nix mit der Intensität zu tun hat bzw. wie weit die den MuMu öffnen, das sei von Frau zu Frau verschieden. Bei mir öffnet sich allerdings rein gar nix.

LG TINI ET - 3

Beitrag von mullemaus83 08.02.06 - 17:51 Uhr

Hallo!

Also ich hatte 2 CTG`s und es waren keine Wehen drauf zu sehen. Maximal so um 10. Und 1/2 Stunde später war mein Schatz da. Man sah auf demCTG nicht mal die Presswehen.
Will also sagen, dass das nicht unbedingt was zu sagen hat.
Wünsche dir auf alle Fälle eine shöne und schnelle Geburt!