"wie ein 6er im Lotto..."

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gluecksyabe 08.02.06 - 17:08 Uhr

so bezeichnete heute der Arzt in der KiWu-Klinik unsere Chance auf natürlichem Weg ein Kind zu

bekommen.
Ich = Endometriose, erhöhte männliche Hormone (PCO)
ER = ausreichende Anzahl von Spermien, aber sehr schlechte Beweglichkeit

Wir mussten zu Anfang einen Fragebogen ausfüllen, Krankheiten etc. wurden dort abgefragt. Dann haben

wir ca. 1 Std. mit dem Arzt gesprochen. Er hat sich die ganzen Unterlagen angesehen und uns evtl.

Möglichkeiten aufgezeigt.

Heute war mein 14. Zyklustag. Er hat heute Blut abgenommen. Am 21.Tag (nä. Mittwoch) macht er das

noch einmal. An dem Tag muss mein Freund dort auch noch einmal eine Samenprobe abgeben. Direkt am

nächsten Tag (Donnerstag) haben wir einen Termin zum Besprechen der Ergebnisse und des weiteren

Verfahrens.

Von dem Arzt waren wir beide sehr angetan. Er kannte sich auch auf dem Gebiet der Endometriose aus.
Nach dem Gespräch waren wir beide ziemlich fertig.
Zu dem psychischen Streß kommt dann noch hinzu, dass die Klinik 1,5 Std. (eine Fahrt) von unserem

ort entfernt liegt. Für jeden Termin dort benötigen wir frei. Wie lässt sich das denn mit der Arbeit

vereinbaren? Ich arbeite in einem Job, der publikumsintensiv ist; wir haben Öffnungszeiten. Da kann

ich doch nicht mehrmals frei nehmen, oder?

Wir haben beschlossen, die Untersuchungen in der nächsten Woche zu machen und dann mal zu sehen, was

der Arzt überhaupt empfiehlt. Hinzu kommt ja auch noch, dass wir noch nicht verheiratet sind.

Uff, dass war schon nicht einfach heute. Also werden wir es uns jetzt ganz gemütlich machen.

Beitrag von fritzi. 08.02.06 - 17:36 Uhr

das klingt ja erstmal nicht so toll und da fällt es mir immer schwer die richtigen Worte zu finden.
Auch euer weiter Weg zur KiWu Praxis ist heavy, so viel freie Tage sich zu organisieren nahezu unmöglich.

Ich wünsch dir erstmal einen entspannenden Abend und für die Zukunft das nötige Fünkchen Glück den Jackpot zu knacken.

Alles Liebe aus der Ferne!
Fritzi

Beitrag von laura 08.02.06 - 17:36 Uhr

Kann dir (euch) nur alles, alles Gute wünschen und Kopf hoch! Ich halte euch die Daumen #liebdrueck

#kleelaura

Beitrag von zumpzump 08.02.06 - 17:52 Uhr


ich wünsch erst mal viel glück..

macht euch nicht zu abhängig von den medeizinischen daten. Es kann in jedem Fall trotzdem klappen.

ich habe auch endometriose und wurde auch schon 2x deswegen operiert alles andere ist bei uns glücklicher weise ok

meine ärztin wollte meinen optimus zwar auch etwas dämpfen, aber was soll ich sagen meine 2 jungs sind jetzt 11 Monate

lasst Euch nicht unterkriegen

viele lieb gruesse elke

Beitrag von afortunado 08.02.06 - 17:56 Uhr

Oh, Mensch! Das hört sich ja nicht so toll an. Aber gebt den Mut nicht auf. Wenigstens wisst ihr jetzt, woran ihr seid. Und da kann man bestimmt was machen. Dass die Klinik so weit weg ist, ist natürlich echt blöd. Aber ihr packt das bestimmt.

Kopf hoch und ich drück' euch ganz fest die #pro.

Liebe Grüße, Silvia

Beitrag von kleine1102 08.02.06 - 18:15 Uhr

Hallo,

ich kann gut verstehen, dass man nach einem solchen Gespräch fertig ist #schmoll! Die Untersuchungsergebnisse klingen zwar erstmal total negativ, aber auch Ihr werdet ganz sicher Euer Wunsch-#baby bekommen #pro :-)!!!

Der erste Schritt dafür ist ja bereits getan und es ist sehr wichtig und deshalb viel wert, dass Ihr Euch bei Eurem zuständigen Arzt gut aufgehoben fühlt :-D. Das mit den Fahrtzeiten ist in der Tat absolut nervig- bei uns sind es auch 1,5 Stunden zur Klinik und nochmal gut eine von dort zur Arbeit #augen. Bisher konnten wir die Termine immer vorher wahrnehmen, so dass keiner etwas davon mitbekommen hat #schwitz. Das bedeutet für uns allerdings, spätestens um 6.30 Uhr los zu fahren #gaehn. Wenn man dann noch bis 20 Uhr arbeiten muss, ist das zwar nicht "ohne"- aber gut, dass es überhaupt so geht.

Ich wünsche Euch auf jeden Fall alles Gute #blume, ganz viel #klee und das nötige Durchhaltevermögen #pro!!!

Lieben Gruß #sonne,

Kleine