19SSW und ärger mit vermieter darf er mich kündigen und aus der wohnung verweisen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi2681 08.02.06 - 17:32 Uhr



hi kugelbäuche!

ich hab ma ne frage und zwar hab ich ärger mit meinen obermietern:-%,da mein mann mal nachts um 23.00uhr etwas um ruhe gebeten hatte wurden wir gleich beschimpft jetzt haben die sich bei meinen vermieter beschwert darf der mich den jetzt rausschmeisen obwohl ich im 5 monat schwanger bin???#kratz

lg susi+#ei 19ssw

#danke für antworten

Beitrag von tini26 08.02.06 - 17:35 Uhr

Liebe Susi,

so ein Quatsch... Du darfst Dich doch beschweren, wenn es Dir zu laut ist. Dein Vermieter kann Dich auf gar keinen Fall hinauswerfen. Das hat aber nix mit Deiner SS zu tun, sondern mit dem geltenden Mietrecht in Deutschland. Da kann man der Vermieter nur kündigen, wenn Du zum Beispiel mit mehr als 2 Monatsmieten in Verzug bist, nachhaltig den Mietfrieden störst (das machen ja wohl eher Deine Obermieter) od. aber der Vermieter Eigenbedarf ankündigt. Wieso meinst Du denn soll er Dich jetzt rausschmeissen? Ist der mit den Obermietern befreundet?
Also wie gesagt, das deutsche MIetrecht ist sehr mieterfreundlich, da musst Du Dir gar keine Gedanken machen. Ich muss es wissen, habe den scheiss studiert ;-)

LG TINI ET - 3

Beitrag von susi2681 08.02.06 - 17:40 Uhr

naja die obermieter haben gesagt sie hätten angst vor meinen freund muss aber sagen er wiegt 60kg und ist 1,73 #augen.
naja und ich eben im 5 monat ich weiss nicht ,sie sagten noch das sie angst haben wir würden ihr auto kaputt machen#bla

ls susi

Beitrag von tini26 08.02.06 - 17:45 Uhr

Ehrlich und wirklich... n i e m a l s kann man jem. wegen Schwangerschaft kündigen. Das mit der Abmahnung ist zwar nicht so, er könnte Dich auch direkt kündigen, aber er muss, wie meine Vorrednerin gesagt hat, eine genau Auflistung von Ruhestörungen Eurerseits haben. Aber soweit ich Dich verstanden habe, sind die Ruhestörungen von seiten der Obermieter und nicht von Euch.
Auch selbst, wenn das Baby da ist und schreit, das ist niemals eine Ruhestörung. Der Richter lacht sich schlapp, der sowas auf seinen Schreibtisch bekommt. Mit Baby seid ihr noch mehr unkündbar als ohne. Du genießt auch als Schwangere viel mehr Schutz im Mietrecht. Wenn Dein Vermieter Dir kündigen sollte, zB. wg. Eigenbedarf, wird dies positiv berücksichtigt. Eine Schwangere kann man nicht so einfach kündigen. Da müssen massive Gründe her. Also, darüber würde ich mir keinen Kopf machen. Deine Obermieter können ja behaupten, was sie wollen. Ich lach mich tot, dass sie Angst vor Deinem Freund haben. Was sind denn das für Menschen? Im Gegenteil, wenn die weiter die Ruhe stören, dann kannst Du eine Unterlassung erwiken, wenn es Dir dabei schlecht geht und Du Dich dadurch gestört fühlst. Also Kopf hoch.

Tini

Beitrag von venuscat 08.02.06 - 17:40 Uhr

Hi Susi,

soweit ich weiß, muß einer Kündigung immer erst mal eine dreimalige SCHRIFTLICHE Abmahnung vorausgehen, ansonsten wär's ne fristlose Kündigung, und die geht nur bei GROB fahrlässigen Sachen ( Sachbeschädigung, Körperverletzung etc.). Bei Ruhestörung kann z.B. eine erste Abmahnung auch erst dann erfolgen, wenn demjenigen zwei Wochen lang per Aufzeichnung mit Datum und Uhrzeit die Ruhestörungen aufgelistet werden (für Dich empfehlenswert, falls die über Euch immer wieder so laut sind).
Ich glaube aber, daß es keinen Wohnungskündigungsschutz wegen SS gibt. Google doch mal dazu...
Gruß,
Simone + #ei Michelle ET

Beitrag von silvercher 08.02.06 - 18:54 Uhr

ich kann dir leider keine direkte Antwort geben aber frage doch mal im Mieterschutzbund nach, die haben uns auch schonmal geholfen!

LG Julia + Pünktchen 7+1 SSW