Was meint ihr?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von michelangela 08.02.06 - 17:36 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bitte schaut euch mal mein ZB an.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=66046&user_id=605121

Ich bin der Meinung, dass urbia den #ei falsch berechnet hat. Ich vermute ihn eher um den 23.01. #gruebel. Wenn das echt so wäre, dann wäre ich ja schon leicht über den NMT :-).

Allerdings habe ich seit heute Unterleibsschmerzen und befürchte, dass die Mens ansteht :-( Außerdem bin ich seit über einer Woche immer mal wieder total erkältet und deshalb ist wahrscheinlich eh alles total aus dem Lot... Kenne ich sonst gar nicht von mir - ich bin eigentlich nie krank...

Also Mädels, wann soll ich testen???

LG
michelangela
(ÜZ 10, Clomi-ÜZ 1)

Beitrag von i.s.82 08.02.06 - 17:41 Uhr

also ich würde noch ne woche warten mit testen-aber ich weiß wie schwer es ist und bin auch eine die immer davor testet-aber meist kommt da nichts gutes raus!

hatte bei zwei ss immer zu früh getestet und erst ne woche nach nmt leicht positiv!-hm drück dir feste die dauemen!!!!!!!!!

Beitrag von magellone 08.02.06 - 18:15 Uhr

Hallo Michelangela,

bei mir zeigt Urbia den ES immer 2 Tage später an als Persona und legt auch den NMT 2 Tage später fest. Da meine Mens immer 2 Tage früher als von Urbia berechnet kommt, rechne ich einfach immer die Urbia-Angabe -2.

LG magellone