Zwar schon oft gelesen,

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von eine77 08.02.06 - 18:03 Uhr

ABER: Jetzt stehe ich selbst vor dem Problem. Gerade habe ich Toms Wäsche aus der Waschmaschine genommen und siehe da: MÖHRENFLECKEN!!!
Wie bekomme ich die noch mal raus? Pulli ist gewaschen und trotzdem noch dreckig ;-(

Wäre für schnelle und hervorragende Tipps dankbar!

Dank und Gruß
Rabea mit Tom *30.07.05

Beitrag von mybabylenny 08.02.06 - 18:14 Uhr

Also bei den weissen sachen habe ich nie probleme, da ich sie alle vorbehandle mit vorwaschspray oder oxi-spray und dann mit pulver 60 grad wasche. Das oxipulver ist auch super, geb ich mit dem waschpulver ein löffel mit in die maschine. mittlerweile gibts da ganz günstiges von Aldi oder Dm, schlecker... bei der buntwäsche ist das schwieriger bei 40 grad sauber zu bekommen, da muss ich die wäsche sofort einsprühen, bevor sie im Waschkorb landet.
Das beste Mittel gegen Karottenflecken ect. ist Sonne!
Geht aber leider nur an schönen warmen Tagen. ab ich von meiner Mama, die hat die Lätzchen immer mit Zitrone beträufelt und ans Fenster gelegt wenn die Sonne reinschien. Die flecken waren auch nach kurzer Zeit wie weggezaubert. Im Sommer Spar ch mir so das Oxi-Zeug.#sonne

Beitrag von prinz04 08.02.06 - 18:09 Uhr

Hallo Rabea,
was garantiert hilft:
das Kleidungsstück mit den Flecken feucht in die Sonne legen und dort trocknen lassen...;-)

Geht nur leider im Winter schlecht...
#snowy


Bettina

Beitrag von baby09 08.02.06 - 20:10 Uhr

Schmier die frischen Flecken mit Babyöl ein und ab in die Waschmaschine. Klappt super!

LG Yvonne