Nicht satt? Oder Zähne?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von muffel_schwarz 08.02.06 - 19:05 Uhr

Unser Sohn (18 Wochen) beißt mir in die Nase und Wangen, auch wenn er eigentlich satt ist. Bisher bekommt er nur Muttermilch. Kann es sein, dass er nicht satt ist (trinkt die Brust aber nicht leer) oder kriegt er Zähne?
Kann ich ihm denn zwischendurch Banane oä. geben. Habt ihr noch andere Ideen. Eigentlich wollte ich bis zum sechsten Monat voll stillen.

Beitrag von beni76 08.02.06 - 19:30 Uhr

Hallo

Könnte es sein, dass er Dir so zeigt, wie lieb er Dich hat!?#liebe
Wenn Du doch eher das Gefühl hast, dass er nicht satt ist, gib ihm höchstens noch Babymilch ( HA pre oder 1er bei Allergiegefährdung ,und sonst Normale pre oder 1er Nahrung)
Banane und ALLES andere sollte man bis Ende des 5.Monat nicht geben, weil es Allegien auslösen kann!
Wenn er Zähne kriegt, würde er ja auch auf einem Beissring und allen anderen Dingen rumbeissen!#mampf
Viel Erfolg
Beni und Lino

Beitrag von muffel_schwarz 08.02.06 - 21:57 Uhr

Daran habe ich überhaupt noch nicht gedacht, dass es eine "Liebesbekundung" sein könnte. Ich mache mir immer gleich Gedanken. Danke.

Beitrag von mamijami79 09.02.06 - 07:23 Uhr

hallo!

ja,macht meiner auch!!!!#huepffind ich ja soooo süß-ist knuddeln+küssen+aber auch zähnchen an mama wetzen....allerdings geht das jetzt nimmer-zähne schon draußen-auch oben!#schock

lg mamijami.:-)

Beitrag von buzzelmaus 08.02.06 - 19:52 Uhr

Hallo,

ich tippe eher auf den 19-Wochen-Schub! Wir haben auch gerade den nächsten Wachstumsschub und Emily frisst mir die Haare vom Kopf und braucht auch plötzlich nachts wieder ein Fläschchen (HA Pre), obwohl sie schon durchgeschlafen hat.

Da er deine Brust ja nicht leer trinkt und ja auch nicht meckert, wird er scheinbar satt. Zähnchen können es natürlich auch sein, aber wie gesagt, ich tippe auf einen Wachstumsschub.

Warte einfach mal ab! Emily hat auch schon lange die Angewohnheit, auf allem rumzukauen, aber Zähnchen haben sich bis heute noch nicht gezeigt.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona (6 Monate)

Beitrag von johanna77 08.02.06 - 21:53 Uhr

also meine tochter beisst auch seeehr gerne in nase, wangen, kinn oder alles, was sie sonst so an mir zu fassen kriegt, ich glaube, das ist eher neugier, wie das schmeckt (oder eben liebesbekundungen;-), sie greift auch nach allem, allerdings hat sie damit erst nach dem beissen angefangen. das ist doch jetzt die phase, in der sie eben alles erkunden wollen. wenn er die brust nicht leer trinkt, wuerde ich mit dem zufüttern noch warten. dann reicht das mit dem stillen bestimmt noch.

liebe gruesse
johanna und helle (5 monate)

Beitrag von muffel_schwarz 08.02.06 - 22:02 Uhr

Das mit dem "Erkunden" hatte ich auch in Verdacht. Er guckt sich auch alles immer genau an und steckt alles in den Mund . Aber beißen tut er nur mich (wahrscheinlich stört Papas Gesichtsbehaarung). Danke und alles Gute