Beikostfüttern und wieviel????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von alexis2912 08.02.06 - 19:12 Uhr

Hallo an alle erfahrenen "Zufütterer",
ich füttere meine Süße seit drei Wochen mittags mit Frühmöhren zu, hab' heute mit Möhren + Kartoffeln angefangen, kam auch sehr gut bei der Kleinen an (frische Möhren mixe ich auch mal unters Gläschen, damit es sich die Waage hält).

Jetzt würde ich gern Nachmittags die MuMi durch Obst-Brei ersetzen.

Nun meine Frage(n):
wie habt Ihr es mit dem Abstillen bzw. welche Mahlzeiten habt Ihr wann beigefüttert, und die Oberfrage ist: WIEVIEL gebt Ihr Euren Würmern???

Mein Bonsaispucker schafft nach drei Wochen fast ein ganzes Gläschen, und als Nachtisch hat sie mir heute fast ein halbes Glas (großes Glas) mit Früchteallerlei weggefuttert. Sonst haben ihr immer fünf TL gereicht...#kratz

Ich will ihr nicht zu wenig geben, aber sie natürlich auch nicht überfuttern. Ich denke mal, daß das Übergewicht schon noch ein paar Jahre warten darf.#schwitz

Danke und liebe Grüße in den "Feierabend" ;-)

Alexandra und Fiona (*15.08.05)

Beitrag von sabine1462 08.02.06 - 21:13 Uhr

Hallo Alexandra,

meine ißt mittags mehr als eine Gläschengröße und Nachtisch geht dann immernoch.#freu Die einen essen mehr die anderen weniger. Mit welchem Brei Du dann weitermachst ist eigentlich egal. Ich habe mit dem Abendbrei weitergemacht, ihn allerdings nachmittags gefüttert, um zu sehn ob sie ihn verträgt, oder überhaupt mag und weil sie abends evtl zu müde ist. Seit heute bekommt sie ihn abends und es klappt.
Also wenn Du aber mit Obstbrei weitermachen möchtest ist es auch kein Problem.

VG
sabine#baby Pauline 27.06.05