Wann das erste mal Spazieren gehen nach Geburt bei der Kälte?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von boehse22 08.02.06 - 19:35 Uhr

Hallo liebe Muttis,

wann seid Ihr denn mit Euren Babys das erste mal im Kinderwagen Spazieren gefahren?

Meine kleine ist jetzt 9 Tage alt und ich würd gerne mal für´ne halbe Stunde raus. Meine Schwiegermutter meinte die arme kleine......

Wie habt ihr das gemacht?

Lieben Gruß

Antje+Anna-Lena 9 Tage

Beitrag von sweety03 08.02.06 - 19:39 Uhr

Hallo,

wenn sie schön warm eingepackt ist, spricht nichts gegen einen Spaziergang - ganz im Gegenteil, frische Luft ist immer gut!
Nur bei Regen und Nebel würde ich lieber zu Hause bleiben, aber ansonsten: viel Spass beim Spazierengehen!

Sweety

Beitrag von beni76 08.02.06 - 19:41 Uhr

Hallo Ihr Beiden

Warm einpacken und raus! Frische Luft kann nicht schaden und anziehen kannst Du sie ja dem Wetter entsprechend! Ich leg Lino immer noch ein warmes Kirschkernkissen an die Füße!

Viel Spass
LG Beni und Lino

Beitrag von katja541 08.02.06 - 19:41 Uhr

Hallo Antje,

meine Hebamme sagte damals,dass man 2 Wochen nach der Geburt schon schon rausgehen kann.Du musst deine Kleine nur gut einpacken.

LG,Katja+Amir(25.10.2005)

Beitrag von vole 08.02.06 - 19:53 Uhr

Hallo !

Schmier sie mit der Wind- u. Wettercreme im Gesicht ein.
Verpack sie gut und ab gehts. Regencape nicht vergessen.
Sei einfach vor 16 Uhr wieder daheim (wg. Nebel, Smog, usw.)
Wenn es so um die Null Grad hat, tut euch Beiden ein Spaziergang sicherlich gut.

Viel Spaß dann morgen... ;-)

Vole + David *25.11.03 + Elisa *01.12.05

Beitrag von twins 08.02.06 - 19:53 Uhr

Hi,
meine Hebamme hat gesagt, bei Neugeborenen (bis zu vier Wochen) sollte die Temperatur nicht unter 0°C sein.
Du kannst sie zwar warm einpacken aber nicht die Lungen, die die kalte Luft einatmen.

Ich gehe jetzt immer noch höchsten bis -5°C raus und wenn es sehr windig ist, tu ich noch den Regenschutz drauf.
Auch gut im Gesicht mit Linola Fett eincremen, das schützt die Haut vor dem Austrocknen.

Ansonsten viel Spaß!

Grüße
Lisa

Zwillis mit 12 Wochen

Beitrag von murmel2006 09.02.06 - 07:16 Uhr

Also, meine Hebi hat gesagt, bis -8°C ist okay am Anfang, wo man aber auf jeden Fall zu Haus ebleiben solte ist wenn es so eine nasse, beißende Kälte ist die einem selber ganz doll im gesicht wehtut. Allerdings muß ich Erik jeden tag mindestens ne knappe halbe Stunde mit rausnehmen, um mein Pferd zu versorgen, seit er eine Woche alt ist und bisher gehts ihm gut #freu

LG murmel2006 + Erik *27.12.2005