Wann ins Bett nach Wegfall von Mittagsschlaf ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von badidea 08.02.06 - 20:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben !

Haben grad den Mittagsschlaf abgeschafft, unser Kleiner ist jetzt 28 Mon. alt.

Wann gehen denn eure Linder in ähnlichem Alter ins Bett bzw. wann stehen sie auf wenn sie mittags nicht mehr schlafen ?

Danke schonmal für eure Auskunft !

Grüßle

badidea mit Max

Beitrag von sabine78 08.02.06 - 20:15 Uhr

lisa ist jetzt 26 monate und macht schon seit ein paar monaten keinen mittagsschlaf mehr. sie geht um sieben ins bett und schläft bis 8/9 uhr

Beitrag von tekelek 08.02.06 - 20:23 Uhr

Hallo !
Ich würde ihn ins Bett legen, wenn er müde ist #kratz
Mit Emilia mache ich es auch so.
Sie wollte zwischendurch mal keinen Mittagsschlaf mehr machen, dann habe ich sie abends einfach hingelegt, wenn sie müde war ...
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

Beitrag von maritacat 08.02.06 - 21:13 Uhr

Hallo,
Niklas macht schon seit dem 23. Monat von sich aus keinen Mittagsschlaf mehr. Er geht ins Bett, wenn er müde ist, das ist so gegen 19 Uhr spätestens, er schläft dann zwischen 12 und 14 Stunden am Stück.

Ist es denn überhaupt sinnvoll, den Mittagsschlaf abzuschaffen, wäre es nicht besser, ihn erst mal zu verkürzen? Vielleicht braucht ja dein Kind noch seinen Schlaf?!

Gruß
Marita#katze

Beitrag von vivi28 08.02.06 - 22:23 Uhr

Halöchen,

also bei uns ist es so meine Tochter Maleena ist nun 27 Monate alt und macht nur noch ganz ganz selten Mittagsschlaf. Obwohl bei uns es so ist:

Morgens steht sie zwischen 8-9 Uhr auf dann ist sie den ganzen Vormittag am spielen oder wir sind viel draussen. Dann mach ich es so wenn ich merke sie ist müde dann lege ich sie zwischen 12:00-12:30 hin.ab und zu liegt sie wach und singt oder spielt mit ihrer puppe ab und zu geh ich schon mal rein und sage ihr sie soll sich doch hin legen nur wenn ich merke sie will es nicht dann hole ich sie auch wieder raus und sie bleibt dann bis 19:00uhr auf.
Aber bis dahin geht sie schon fast von alleine ins bett weil sie müde ist ab und zu kann es auch mal vor kommen das sie erst um 20:00uhr ins bett geht so wie sie es aus hält.

Bei meinem Sohn Yannick handhab ich es so
er steht Morgens zwischen 8-9Uhr auf und will um 11:00Uhr meistesn noch ne runde schlafen kann auch mal 12:00Uhr sein nur mehr schaft er nicht da er erst 10Monate ist.
dann schläft er so ungefähr 1-2std. und ist dann bis 19:00uhr fit ,versuche ihn zwar noch zwischen durch hin zu legen aber da schreit er nur und dann hole ich ihn lieber raus weil ich nicht möchte das er lange weint dann geht er aber um 19.00uhr ins bett und schläft eigentlich durch wenn er nicht grade am zahnen ist:-(


Lg
Ramona