Wann sagt Ihr es Eurem Arbeitgeber?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trira051974 08.02.06 - 20:26 Uhr

Hallo,

ich habe da mal eine Frage. Wann habt Ihr Eurem Arbeitgeber gesagt, dass Ihr schanger seid?
Bin im Moment etwas unschlüssig, da ich im Schichtdienst arbeite und ich dass dann nicht mehr könnte. Da geht mir erstens Geld verloren und zweitens könnte es passieren, dass ich den Bereich wechseln müsste, was ich eigentlich nicht will. Die Arbeit macht mir ja Spass. Ich merke aber schon, dass ich im Moment etwas fertig bin. Wobei ich auch im Moment nicht richtig schlafe, da mir viele andere Dinge durch den Kopf gehen.
Bin gerade am Für und Wider abwägen und habe noch keinen Plan wann ich es im geschäft sage.

Liebe Grüße Trira

Beitrag von feindler123 08.02.06 - 20:35 Uhr

Hallo,

wie weit bist du denn eigentlich?
ich habs erst Anfang der 12. Woche gesagt. Das ist schon recht spät. Sollte halt auch fair sein, schließlich müssen sie ja einen gescheiten Ersatz finden.
Hatte aber Angst dasvor der 12. noch was passiert was ja häufig vorkommt.

Also denk auch an deinen und den Schutz deines Babys.

Grüße Tina 14.Woche

Beitrag von josie06 08.02.06 - 20:37 Uhr

Hallo Trira!

Wir haben den gleichen Geburtstermin!!!Schön!
Also ich weiß auch noch nicht.
Wollte zumindest erst mal den nächsten Termin abwarten,
bis der Herzschlag zu sehen ist. (Dann ca. SS-Woche 9)
Dürfen die dir Geld kürzen, nur weil du schwanger bist, und daher keine Schichtarbeit machen kannst???
Kann doch wohl nicht sein, oder ??
Ich habe aber momentan auch keinen Plan zu nix....
einem gehen viel zu viele Dinge durch den Kopf....
:-)

LG, Melli + #ei SSW6+4

Beitrag von kaggy72 08.02.06 - 20:47 Uhr

Hallo!
Arbeitest Du im Krankehaus? Wegen Schichtdienst und Bereich..... für Bedienstete im Krankehaus gibt es relativ früh strenge Regeln (Umgang mit Blut, offenen Wunden, MRSA usw). Wenn du in einem Krankenhaus arbeitest, würde ich es sofort sagen, ist schließlich Erreger-Umschlagplatz Nr. 1.!
Liebe Grüße
Kaggy

Beitrag von silvercher 08.02.06 - 20:51 Uhr

Hallo Trira,

ich bin Krankenschwester, habe auch Schichtdienst und dementsprechend es sofort gesagt denn die Arbeitszeiten ändern sich (man darf ja keine Nachtarbeit mehr machen ect.) aber soviel ich weiß darf man wenn du den Wunsch hast normale Schichten weiter machen (ausser Nachtdienst) ! In welchen bereich bist du denn????

LG Julia + Pünktchen 7+1 SSW

Beitrag von nadi.ha 08.02.06 - 20:51 Uhr

hallo,

ich habe es meinem Chef noch am selben Tag als ich es selbst von der FÄ erfahren habe, gesagt.
Ich muss aber dazu sagen, dass ich ein absolut fantastisches Verhältnis zu ihm habe..
Er hatte sogar Tränen vor Freude in den Augen als ich es ihm gesagt habe, war für ihn wieder ein Beweis meines Vertrauens, dass ich es ihm so früh schon sage..

Ach ist schon ein Schatz mein Chef :-)

Liebe Grüße
Nadi

Beitrag von shaks1980 08.02.06 - 21:30 Uhr

Hi,

ich weiß auch nicht so genau wann ich was sagen soll, hab aber ehrlich geasgt auch ein bisschen Angst vor den Reaktionen weil wir nur in so nem kleinen Betrieb arbeiten und ich sozusagen von Beratung, Verkuf, buchhaltung usw. alles mach... Glaub die sind alle ziemlich geschokt. Wollt es aber eigentlich erst sagen wenn ich in der 12.SSW bin. Bin momentan bei 7+5
Weiß aber auch ehrlich gesagt net was am Besten sit, wann man es sagen sollte??

Liebe Grüße Sandra

Beitrag von noni1975 08.02.06 - 22:22 Uhr

Du/Ihr müsst es Eueren Arbeitgebern spätestens in der 12 SSW sagen.

Beitrag von sternchen1980 08.02.06 - 22:51 Uhr

Hallo,

also müssen tut sie nichts - sie kanns auch erst sagen wenn der Mutterschutz anfängt ;-)
Spass beiseite: Im Mutterschutzgesetz steht drin - man muss es nicht - man sollte es aber sagen. Ist ja auch dem Chef gegenüber unfair, wenn man es erst im 5.Monat oder später sagt - es muss ja schließlich auch noch Ersatz gesucht werden. Ich hatte selber ne Kollegin die es erst im 7.Monat gesagt hat und seitdem reagiert der Chef allergisch auf Schwangere :-( Seitdem wurden keine Frauen mehr eingestellt (zumindest keine jüngeren) - das ist echt kein Scherz.

Wünsche allen noch eine schöne Kugelzeit
Mandy + Madame inside (21.SSW)

Beitrag von trira051974 08.02.06 - 22:48 Uhr

Hallo Ihr,

vielen, vielen Dank für Eure vielen Antworten. #danke

Ich arbeite als Erzieherin im Heim, da ist denke ich die Gefährdung nicht ganz so groß wie bei einer Krankenschwester.
Eventuell gibt es ja die Möglichkeit, vorläufig eine Ausnahmeregelung zu bekommen bzgl. Schicht und Nachtarbeit (habe ich heute abend was gelesen). Werde mich aber auch noch mit meiner Frauenärztin beraten. Die Gesundheit meines Krümels geht vor.

@Melli (josie06)
Der gleiche Geburtstermin, das ist ja schön... #freu#freu#freu Wie fühlst Du Dich im Moment?
Mein Grundgehalt bleibt gleich, aber sämtliche Zulagen bekommen ich ja nur wenn ich sie tatsächlich arbeite. Und das Geld ist schon wichtig, da wir gerade planen zu bauen.

Ich wünsche Euch allen eine noch wunderschöne "Kugelzeit" #sonne

Liebe Grüße Trira

Beitrag von 3engelchen 09.02.06 - 13:48 Uhr

Also mein Arbeitgeber hat es noch eher gewusst als mein FA. Wir hatten eine Besprechung und ich musste mittendrin raus und mich auf Toilette :-%. Hatte totale Kreislaufprobleme, zittrige Hände und Kälteschweißausbrüche. Daraufhin hat er mich reinbestellt und gefragt was los ist. Er hat sich wirklich Sorgen gemacht. Und da hab ich ihm gesagt dass ich wahrscheinlich meiner Kollegin (die jetzt im 5. Monat ist) folgen werde - aber ich noch nix genaues weiß. Immerhin ist es beim ersten Mal auch schief gegangen und so warte ich lieber ab. Er hat sich sehr gefreut und auch gemeint ich brauch es der Personalabteilung erst sagen wenn ich in der 12. Woche bin und alles supi ist. #liebe

Hab nächste Woche meinen nächsten FA Termin und wenn alles OK ist dann werde ich es offiziell machen.

Liebe Grüße

3engelchen

PS. Hab natürlich Glück, arbeite im Büro - also keine weiteren Gefahren fürs Baby...