Brauche mal eure Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von trt 08.02.06 - 20:27 Uhr

Hallo,

also mein kleiner (jetzt 10 Wochen alt) hat im KH pre Aptamil bekommen, weil es mit dem Stillen nicht klappte.
Ich hab dann zu Hause auch weiter gemacht, aber nicht lange weil er so Probleme mit dem Stuhl hatte(Verstopfung) mein KiA hat mir dann Comformil 1 empfohlen, und er hatte wieder einen flüßigen Stuhl.

Seit ein paar Wochen hatte mein kleiner extrem trockene Haut am ganzen Körper, bei der Untersuchung sagte der Arzt es könnte Neurodermatitis sein (vermutung) er verschrieb mir eine Salbe und sagte ich soll`s mal mit Hipp Ha 1 probieren, er bekommt jetzt Hipp aber er bricht mir nach fast jeder Mahlzeit #kratz
Weiß nicht was ich jetzt tun soll #gruebel

Kann ich ihm wieder Aptamil geben die 1er ? Ich glaub er verträgt die HA Nahrung nicht #kratz kann das sein ?? Übrigens seine Haut ist wieder ok ganz weich.
Ich hab erst in 2 Wochen wieder Termin beim Arzt, kann ich wieder umstellen ohne Arzt oder soll ich warten??

Bitte gebt mir einen Rat ;-)

LG Dilek

Beitrag von pohane 08.02.06 - 21:23 Uhr

hi,

wenn du mal vergleichst, gibt es ziwschen den einzelnen HA1 - nahrungen oder 1 ser - nahrungen bei den anbietern kaum unterschiede.

ich füttere seit beginn beba von nestle und bin nun bei beba ha1.

ich glaube kaum, dass dein kleiner ha nicht verträgt, aber vielleicht liegts an hipp.

meiner kleinen habe ich auch mal die hipp ha1 angeboten, aber die hat sie mir nicht abgenommen. die miclh war auch irgendwie dickflüssiger als beba.

wenn dein kleiner die hipp nicht verträgt, stelle es wieder um - du musst ihn ja nicht quälen. und wenn er aptamil verträgt ist es doch super.

meine kleine hatte auch mal sehr trockene haut. ich habe aber nichts geschmiert und nun gehts auch langsam wieder :-)

hoffe, konnte dir helfen,sonst frage nochmal

lg anett und melina

Beitrag von emo1983 08.02.06 - 21:24 Uhr

Hallo
also ehrlich gesagt würde ich den kiarzt anrufen und fragen was du tun solltest. nicht erst in 2 wochen, weil meine meinung ist das er Hipp nicht verträgt. stellst du wieder um auf aptamil kann es sein das er wieder trockene haut bekommt. oder? ganz schön kompliziert#kratz

LG Nicki