Die Macht der Fernbedienung, Eigentlich zum lachen wenn ich nicht so sauer wäre

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von ayla_1976 08.02.06 - 20:39 Uhr

Hallo Ihr,

eigentlich der volle Schmarrn weswegen ich grade mit meiner besseren Hälfte diskutiert habe, aber sauer bin ich trotzdem...

Jeden Abend die gleiche Sch... im Fernsehen. Wir schauen uns VIB an und danach geht die Diskussion an. Ich würde um 20.00 Uhr gerne Nachrichten sehen, er will nach Lisa K11 anschaun... erste Diskussion... dann wirds 20.15 Uhr....

Sein Spruch "Maus was willstn anschaun?" Ich nehm die Zeitung und schlag auf.... mittlerweile zappt er sämtliche Programme rum..... ich sag zu ihm so wie heute "Cocktail" kommt..... seine Antwort "haben wir auf Video"...... gut ich geb ihm die Zeitung und sag schau selber es kommt nichts anderes am Fernseh wie in der Zeitung steht..... (mich nervt das zapen tierisch).... mittlerweile ist er bei RTLII oder so angelangt und da läuft irgendsoeine Science Fiktion Serie (schreibt man das so).... a schön sagt er schau mal was da kommt und freut sich wie ein Kind.....

ich hab nur noch gesagt, dass ich den Schmarrn nicht anschaun will hat er aber nicht mehr gehört weil er schon soooo vertieft war in die Sendung *fluch.

Nun bin ich gegangen das spannt der warscheinlich gar nicht *gg

Wie ist das denn bei euch? Wer hat bei euch die Macht der Fernbedienung? Gibts solche Diskussionen bei euch auch? Mich nervt 1. das zappen, 2. das wir uns irgendwie nie einig werden über das Programm und 3. das man wenn er sich was ausgesucht hat keine Chance mehr hat umzuschalten...

Vielen Dank schon mal für eure Antworen

LG
Ayla

PS: Wir führen schon eine glückliche Ehe, hat mit dem nichts zu tun ist halt so ne kleine Keilerei zwischen uns.... kann aber auch sein weil ich in der 38. SSW bin *lach

Beitrag von woogie 08.02.06 - 21:43 Uhr

Hi!

Also mein Schatz und ich schauen zum Glück beide gern die gleichen Dinge an.

Wenn dann aber doch mal was kommt, was einer schauen will, der andere aber nicht, dann gibt einer von uns nach.

Gestritten haben wir noch nie wegen sowas. Auch nicht annähernd.

Vielleicht könnt Ihr Euch ja einmal die Woche zusammen setzen und einen TV-Plan machen wo jeder schreibt wann er was sehen will. Und wenn sich was überkreuzt dann schaut Ihr halt ob da noch eine Wiederholung kommt oder nehmt eine Sache auf.

LG Steffi

Beitrag von lilly7686 09.02.06 - 15:31 Uhr

Hallo! Also, mein Freund und ich haben das so geregelt: Dienstag und Freitag Abende gehören ganz mir (da sitzt er dann vorm PC). Montag und Mittwoch schauen wir gemeinsam, denn die Serien schauen wir beide gern. Und an den Anderen Tagen entscheiden wir entweder gemeinsam oder er sucht aus. Wenn gar nix gutes ist, dann darf er Play Station spielen, dann bin ich vorm PC.
Ich hab aber vorige Woche mit einem Bekannten meiner Mutter ein bisschen getratscht und er hat mir erzählt, dass er auch wahnsinnig gerne zappt, was seine Frau auch verrückt macht. Er meinte, sie hat ihm mal leere Batterien in die Fernbedienung gelegt. Nach ein paar Mal hat sich das erledigt. Er hat mir auch einen Tipp gegeben, was man mit Leuten macht, die ihre Schuhe einfach irgendwo hin schmeißen: einen Schuh verstecken. Nach ein paar Tagen stellt er garantiert die Schuhe ganz ordentlich in die Ecke oder aufs Regal; falls jemand auch so ein Exemplar daheim hat ;-)
Liebe Grüße
Lilly und Leonie

Beitrag von zoernchen 08.02.06 - 21:49 Uhr

*grins*

Ich habe die Macht der Fernbedienung in der Woche und er am Wochenende....

Aber ich kenne das, mein Damaliger Freund war widerlich, durch die sender auf und nieder - das kann ich nciht leiden....

Das liegt sicher an der SS :-)
Aber es ist ja bald vorbei .................... :-)

LG Conny

Beitrag von alias 08.02.06 - 23:05 Uhr

#freu ich habe immer die macht über die fernbedienung!!. manchmal schaut mein freund mit mir mit (er vertraut mir in solchen sachen, ich schau ja auch nicht jeden blödsinn, wir haben den gleichen geschmack), meistens sitzt er aber dann vorm pc und spielt world of warcraft#gaehn
das ist halt abends wenn der kleine im bett ist seine entspannung, und für mich ist es tv oder lesen. weil tagsüber sind pc und tv ausgeschaltet!

Beitrag von eilynne 09.02.06 - 16:00 Uhr

*lol* bei uns ist es genau anders herum.
Ich bin absolut kein TV-Gucker. Klar, wenn wir uns mal nen Film anmachen oder wirklich was Gutes im fernsehen kommt, dann schon. Aber ansonsten hat mein Schatz die Macht :)
Er liebt Sport, besonders Fußball und davon gibt es nun mal genug im fernsehen. Und da er nen anstrengenden Job hat (viel körperliche Arbeit) gönn ich ihm seine Couch und das TV. Dafür sitze ich am Computer und spiele World of Warcraft *lach* Computer gehört nun mal zu meinen Hobbies und wir kommen uns damit nicht in die Quere

Beitrag von shajenn2 08.02.06 - 23:58 Uhr

Weißt du was mir dein Posting sagt....ich habe schon wider Galaktica verpasst...ich gewöhn mich doch nicht an diesen Mittwoch abend


Also bei uns ist die Fernbedienung meine und nur ausser Samstags mal Fussball hat mein Mann da eh keine Interessen an Serien usw...bei Filmen überlässt er das generell mir....

und Streit deswegen noch nie , liegt daran das mein Menne wohl zu gutmütig ist um darum zu streiten

Lebe lang und in Frieden
Ulrike ( bekennender SiFi Fan und überzeugter Trekkie)

Beitrag von mariella70 09.02.06 - 00:26 Uhr

Hi Ayla,
wir haben zwei Fernseher, zwei Fernbedienungen und neben einigen Schnittmengen ziemlich unterschiedlichen TV-Geschmack. Jeder guckt seins und Tatort immer zusammen:-)
Das garantiert ein harmonisches Familienleben, dafür haben wir die gleichen sportlichen Hobbies.
Liebe Grüße
Mariella

Beitrag von gh1954 09.02.06 - 00:51 Uhr

Ja, ich denke auch, dass ein Zweit-TV da Einiges richten kann.
Habe mir vor einigen Wochen einen neues Gerät kaufen müssen, da mein TV schon monatelang kaputt war.
Hab bei Aldi zugeschlagen, für 99 Euro.
Also Streitigkeiten gab es während meiner Ehe nie wegen TV, dafür hat mich das nie genug interessiert.

Beitrag von zoernchen 09.02.06 - 10:45 Uhr

hi,

wir haben auch zwei TV´s, aber ich halte da eigentlich nicht viel von, wenn der eine in dem und der andere in dem Zimmer sitzt. man hat den ganzen tag nichts voneinander - da kann man wenigstens den Abend in einem Raum verbringen.

Wir schauen aUCH ZUSAMMEN IM bett fern :-)

LG Conny

Beitrag von jona3012 09.02.06 - 05:28 Uhr

Guten morgen...
so was kennich nur zu gut!
Bei us ist der Wochenanfang zum Glück geregelt ;-)
->Mo: VIB, GZSZ; CSI und dann schläft er eh schon meistens
->Di: VIB, GZSZ, Gilmore Girls (obwohl CSI oder ER auch toll wären aber für eins müssen wir uns ja entscheiden und da ich GG schon von Anfang an gucke....) und dann noch die neue Serie auf Pro7 (21.15h).
->Mi: VIB, GZSZ, CSI, und dann noch die Serie die danach auf Vox kommt.

Naja und die restlichen Wochentage gibts Diskussionen #augen :-p

LG Steffi

Beitrag von rose1980 09.02.06 - 07:13 Uhr

Hallo!

Ich habe die macht über die Fernbedinung #freu#huepf

Da mir sein ständiges gezappe, ziemlich auf den geist gegangen ist, hab ich sie ihm eben kurzerhand weggenomen#freu

Das ist nun schon jahre so, und er ist auch zufrieden;-)

Gruss Tanja

Beitrag von katja_und_bernd 09.02.06 - 09:37 Uhr

Hallo,
also bei uns hat mein Mann eindeutig die "Macht über die Fernbedienung". :-( Wobei ich sagen muss, dass ich nicht sooooo die "Fernseherin" bin. Es gibt so zwei, drei Sendungen in der Woche, die ich auf jeden Fall sehen will, und das "melde" ich rechtzeitg "an". #augen
Ansonsten ist es oft so: um ca. 20.10 h frage ich meinen Mann "was gucken wir heute?". Aber da laufen dann noch die Nachrichten, da kann er sich noch nicht entscheiden. #augen Danach studiert er bald 10 min (!) die Fernsehzeitung, um dann einmal durchzuzappen und um ca. 20.40 h dann irgendeinen blöden Film 'drinzulassen, wo ich dann nicht mehr mitkomme, weil das dann zur Hälfte schon vorbei ist. Außerdem sind das dann Filme, wo entweder nur Geballer vorkommt oder die mein Mann "lustig" findet - diesbezüglich hat er einen einfachen Humor. #schock#kratz
Also verziehe ich mich meistens spätestens dann zu "urbia" und dann schon bald mit Buch ins Bett. ;-) Macht mir sowieso mehr Spaß. Achso: mein Mann beschwert sich dann noch darüber dass ich schon wieder am Rechner sitze und nicht noch eine Weile zu ihm komme. #augen
LG Katja

Beitrag von kathrincat 09.02.06 - 11:20 Uhr

wir schaun zu glück fast immer die gleich dinge, aber wenn ich eine serie sehnen möchte und er lieber sport geht er in gästezimmer und saud dort, zum glück haben wir 2 tv geräte.:-D

Beitrag von tmc21986 09.02.06 - 13:13 Uhr

Genau aus einem dieser Grunde haben wir einen zweiten Fernseher angeschafft. So kann ich ganz ruhig meine Schnulzen anschauen und er seinen Sport.

Tja Du glaubst es aber nicht, vor wenigen Tagen habe ich so gegen 18.00 Uhr vor dem"grossen Fernseher" gebügelt. Er kam zwischen der Arbeit und seinem Sport schnell nach Hause und ass schnell etwas (wo ? natürlich vor dem TV). Wäre ja noch zum aushalten gewesen (unsere Tochter war bei Freunden, ich hab ja eh gebügelt). Was hat aber mein Göttergatte gemacht, er hat doch wirklich einfach so die Fernbediehnung genommen und ohne Ansage auf einen anderen Sender umgestellt und dann noch auf den Teletext. He kaum zu fassen, ich schon stundenlang am bügeln, schau mir dazu irgendeine Sendung (glaub war "unter uns") an und was macht er?

Es ging mir hier nicht um die Sendung (ist eh Schmarn) aber um die Frechheit einfach umzuschalten, einfach so ohne Ansage ......

Darauf angesprochen kam ein grinsen über sein Gesicht nach dem Motto: ich weiss ist nicht die feine Art aber was soll's ......!!

Tja ich sag nur MÄNNER .... sie sind einfach von einem anderen STERN.

#freu
#schwitz

Liebe Grüsse Yvonne


Beitrag von schnuselina 09.02.06 - 18:55 Uhr

hallo ayla

lasst den fernseher doch einfach mal aus und spielt stattdessen was schönes, etc.?!

wir haben zuhause zwar fernseher aber nur zdf und mdr per antenne, daher auch keine probs.

wenn ihr trotzdem schauen wollt dann setz dich doch auch mal durch.

ich bin froh das wir die kiste nur zu den nachrichten in gebrauch haben, und natürlich freitags zum krimi glotzen;-)

liebe grüsse suse

Beitrag von kloos 09.02.06 - 21:49 Uhr

Hallo Ayla,



bei uns habe ich immer die macht der Fernbedienung! Da hat mein Mann wohl den kürzeren gezogen.......#freu:-p Außer wenn Fußball kommt, da setze ich mich meistens auch durch und dann muss er in den ungemütlichen Keller, da steht auch noch ein Fernseher (der ist ziemlich klein, aber für den Fußball gucken reichts wohl).

LG

Tanja

Beitrag von schmetterling7 10.02.06 - 14:46 Uhr

hallo das kenn ich nur zu gut
Mein Ex war sportfanatisch
jeden tag sport den ganzen tag
manchmal schon um 6 uhr früh...
wiederlich
mein neuer schaut zwar keinen sport
aber ich seh gern comedi
und er nicht....

Beitrag von tabea33 10.02.06 - 19:09 Uhr

Versucht doch mal, OHNE Fernseher auszukommen. Schaltet ihn einfach mal aus!

Plötzlich hat man Zeit für tausenderlei Dinge: zusammen spazieren gehen, gemeinsam baden, reden, Freunde besuchen, Sport, seine Kreativität entdecken, lesen ...

Oder doch schon abhängig?


Gruß Tabea