Wie kriegt man nach 3 Jahren den Bauch wirklich weg?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von mausel63 08.02.06 - 22:02 Uhr

Hallo!

Ich frage mich , wie man den Bauch weg bekommt?
Nach der Schwangerschaft vor 3 Jahren, habe ich immer noch, wie ich finde, sehr viel Bauch ! Sonst an anderen Stellen alles o.K. Nur der Bauch und ca. 7 Kilo müssen runter!
#schwitz. Ich habe von der Schwangerschaft von damals finde ich, einen sehr wackeligen Bauch bekommen. Bauchmuskeln sind sehr locker, nicht fest.
Wenn ich eine Diät starten würde, glaube ich , das nicht wirklich der Bauch weggeht, Muskulatur ist ja noch viel zu locker. Bauchtrainig mit Bauchtrainer mache ich fast täglich.
Weiß jemand Rat, was wäre geeignet ?
Gruß Mausel

Beitrag von maxi6 09.02.06 - 08:47 Uhr

Hallo Mausel,

das Problem kenn ich, mein Bauch war auch ziemlich wabbelig nach der Geburt.
Die meißten Trainingsgeräte für den Bauch taugen allerdings nicht viel - sagt zumindest mein Fitnesstrainer!!! Am effektivsten trainierst Du den Bauch mit ganz einfachen Sit-ups. Also auf den Rücken legen (evtl. Handtuch oder Matte drunter) und dann hochziehn - das Training sollte täglich sein, 10-15 Minuten konzentriertes Training täglich reichen dann auch aus #schwitz
Laufen oder Schwimmen fördern ebenfalls die Bauchmuskulatur. Du kannst zusätzlich noch Zupfmassagen machen, fördert die Durchblutung und stimmuliert das Bindegewebe.
Ich wünsch Dir alles Gute.

Liebe Grüße,
Manuela

Beitrag von didoka 09.02.06 - 16:39 Uhr

Hallo,

also mit dem Bauch ist das so, kommt drauf an welche Uebungen du machst, Sit ups und Crunches alleine helfen da nicht, weil man als Laie oft nur die Oberflaechenmuskel trainiert aber nicht die kleinen untendrunter, die deine Bauch zusammenhalten wie ein Korsett und eine Diaet und sonst nix macht deine Bauchmuskeln auch nicht haerter, wenn du mit deinem Gewicht im Normalbereich liegst, brauchste dir auch keine Sorgen um deine Ernaehrung zu machen, dann knoepf dir halt deinen Bauch vor.

Also erster Schritt, Fett muss weg und das geht nur mit einem guten Cardio wie Inline Skating, Joggen, Treppensteigen, Rad fahren, Tanzen (aerobics), Schwimmen, oder normales laufen

So, davon machste irgendwas 30 - 45 Minuten am Tag und schon hast 300 Kalorien extra verbrannt und dann knoepf dir deinen Bauch vor und nicht nur Sit ups oder Crunches, such mal nach einem geeigneten Pilates Video oder irgendeine Anleitung und dann beanspruchst du deine Mukis bis sie das brennen anfangen. Also wirklich, Bauchfett hab ich nicht viel verloren, aber meine Muskel untendrunter sind schon viel haerter und so ein bisschen (unter dem Fett) zeichnet sich das auch ab. (muss nur noch das Fett loswerden, leichter gesagt als getan gell? Naja egal, ich fuehl mich auch so wohl)

Viel Spass
Diana