unterleibsschmerzen. Hilfe

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von singa20 08.02.06 - 22:07 Uhr

Hallo !!
Hab die Pille abgesetzt. Jetzt hatte ixh vor kurzem 3 Tage unterleibsshmerzen. Kann das mit dem absetzten zu tun haben. Beim Sex tut es unheimlich weh. Wer kann mir helfen.
Über antworten würde ich mich freuen.

Beitrag von dreamw29 08.02.06 - 22:55 Uhr


Hallo, singa,

"Wer kann mir helfen"

Dein F r a u e n a r z t !

Grüße


dream

Beitrag von franzi83 09.02.06 - 09:14 Uhr

Hallo Singa,

das hatte ich am Anfang auch, ich war dann beim FA und der sagte mir, dass das die Mutterbänder sind, die wegen der Hormonumstellung ein bisschen durcheinander sind...
oder aber du hast/hattest deinen Eisprung.

LG

Beitrag von kerstin76 09.02.06 - 12:03 Uhr

Hallo Sylvia!

Ich will Dich wirklich nicht verrückt machen, aber Schmerzen haben meistens eine Ursache und sollten nciht auf die leichte Schulter genommen werden.

Als es mir nach Absetzen der Pille so ging wie es Dir jetzt ging bin ich zu meiner FÄ um genau abklären zu lassen,w eshalb ich auf einmal solche Schmerzen habe...die Ursache war schnell gefunden: ich habe ne grosse Zyste am linken Eierstock, die jetzt erst einmal mit Hormonen therapiert wurde. Montag muss ich wieder hin um zu prüfen, ob sie sich zurückgebildet hat oder mit BS entfernt werden muss.

Nimm es nicht auf die leichte Schulter und lass Dich untersuchen!

Alles Gute und ganz liebe Grüsse,
Kerstin.

Beitrag von singa20 15.02.06 - 18:48 Uhr

Hallo Kerstin! Danke für Deine Antword. Werde mal zum Arzt gehen und dann mal weitersehen was dann passiert. Vielen lieben Dank.
Sylvia

Beitrag von kerstin76 16.02.06 - 07:25 Uhr

Meine Zyste hat sich glücklicherweise mit Hilfe der Hormone verabschiedet und so bleibt mir die BS erspart :-)

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es auch bei Dir nichts Ernstes ist! #klee #klee

Alles Gute!

Liebe Grüsse,
Kerstin.