Kind kaut kaum - schlingt alles

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von shnine 08.02.06 - 22:24 Uhr

Hallo!

Ich hab mal etwas auf dem Herzen. Mir fällt in letzter Zeit auf, dass meine Kleine (21 Monate) in letzter Zeit fast kaum noch kaut oder unzureichend. Zum Beispiel Nudeln werden so wie sie sie in den Mund steckt gleich runter geschlungen. Ebenfalls mit Gummibärchen, Banane, Eierkuchen...
Wenn ich ihr sage, sie soll doch bitte erst kauen, beisst sie eins-zweimal darauf rum und schluckt dann wieder. Ich denke, dass es sicher arg im Magen liegen muss.
Allerdings denke ich, dass es erst seit neuestem so ist, zumindest ist mir früher nie aufgefallen, dass sie wenig kaut.
Hat jemand von euch so etwas schon erlebt? Ist das vielleicht nur eine Phase?

Liebe Grüße shnine

Beitrag von mimi08152004 08.02.06 - 22:57 Uhr

Hi!
Paul ist 13,5 Mon und manchmal schlingt er so, dass er die Nudel wieder hochwürgen muß weil sie zu groß ist zum runterrutschen #augen
Dann kaut er aber auch wieder drauf herum...
Wie sieht denn der Windelinhalt aus? #hicks Wenn da nichts unverdautes drin ist, würde ich mir erstmal keine Gedanken machen, die Magensäure kriegt das schon klein ;-)
Hat sie denn Bauchweh nach dem essen?
Ermutige sie doch einfach unverdrossen weiter zum kauen #kratz

LG Miriam

Beitrag von zenaluca 09.02.06 - 08:11 Uhr

Hallo shnine!

Eliano schlingt sein Essen auch immer ganz fürchterlich herrunter. Kauen, was ist das?!

Seine Lieblingsgerichte, Gnocchi und Penne-Nudeln, schluckt er immer komplett runter. Der Teller ist dann in 1 min leer und ich frage mich immer, ob das denn sein muß. Am liebsten würde er sich immer ALLES in den Mund stopfen...

Ich bin im Moment froh, dass ich ihn dazu bekommen habe, sich nicht den Mund so voll zu stopfen, dass er alles wieder ausspucken muß. Mit dem Kauen beschäftigen wir uns dann später mal ;-)

Er verdaut aber dasd meiste sehr gut und Bauchweh hat er auch noch nie bekommen. Deshalb mache ich mir da keine so großen Sorgen. Irgendwann wir es auch kauen...

LG Larissa + Eliano (15.09.04)

Beitrag von ayshe 09.02.06 - 12:39 Uhr

hallo,

meine tochter ist auch 21 monate und schlingt #augen
ja, die nudeln rein und zack weggeschluckt.
kenne ich auch.
also ich erinnere sie dauernd an das kauen.
dann sagt sie "ja, kauen" und kaut erstmal wieder 2 happen.
so geht das dann weiter...

mehr fällt mir auch nicht ein.


lg
ayshe