Ernährung? Kann mir jemand helfen? BITTE!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von beate024 09.02.06 - 01:10 Uhr


Hallo erst mal!!:-D

Mein Sohn ist schon über einen Jahr alt. Er will einfach nicht auf seine Fläschchen verzichten.:-[

Ich kann ihm geben was ich will, er ist 2-3 Löffel und das wars auch schon. Und das schon seit er 4 Monate alt ist... Meine Kinderärztin meinte nur ich bräuchte mehr Fingerspitzengefühl...#kratz

Gibts nicht irgend einen Trick? Oder irgend was? Das auch ich das schaffe? #schmoll

Vielen Dank! Für jede Idee! Ihr helft mir sehr damit!

L.G. Beate #danke





Beitrag von ixama 09.02.06 - 08:26 Uhr

Hallo.

Mein Baby hat die Beikost gut aufgenommen. Deshalb kann ich dir nicht aus eigener Erfahrung raten:

Ich versuche:

- Nimmst du einen Plastiklöffel? Der ist angenehmer als Metall.
- Du kannst ihm den Brei auch mit dem Finger in den Mund schieben.
- Den Gemüsebrei kannst du mit Banane süßen, damit es ihm besser schmeckt.
- Jemand anderes sollte die Breifütterung probieren.
- muntere ihn auf und lobe ihn, wenn er einen Löffel drin behält
- wechsele die Gemüseart. Nimm süßes Gemüse wie Pastinake

Ach so: Wie hälst du ihn bei der Fütterung?


viel erfolg!

Beitrag von hermiene 09.02.06 - 12:20 Uhr

Hi!
Ist Pastinake süßer als Frühkarotten? Überleg nämlich was Henrik als nächstes bekommt. Kürbis fand er zum :-% und Frühkarotten haben ja die gleiche Farbe. Der Papa ist für Birne, die würde er nämlich auch essen wollen #augen
LG,
Hermiene

Beitrag von ixama 09.02.06 - 19:26 Uhr

Hallo Hermiene.

Pastinake und Frühkarotten finde ich gleich süß.
Ebenso die Süßkartoffel.
Probier mal. Ich habe schon eine ganze Palette durch. Der Kleini aß allerdings sogar Brokkoli.

Viel Erfolg, Ixama

Beitrag von hermiene 09.02.06 - 20:47 Uhr

Hi!
Drück mir mal die Daumen das er den Hirsebrei weiter futtert (heute 2. Tag), Kürbis war nämlcih die reinste Katastrophe. Dann rühr ich da nächtse Woche Pastinake mit rein. Kürbis war selbst gekocht, aber Pastinake sah so gruselig aus das ich 2 Gläser von ALnatura geholt hab.
LG und schönen Abend,
Hermiene

Beitrag von fine2000 09.02.06 - 08:24 Uhr

Kauf Dir mal das Buch: "Mein Kind wil nicht essen" von Dr. Carlos Gonzales. Gibt es auf der Website von La Leche Liga.

http://www.lalecheliga.de/shop/index.html

Laß Dich nicht entmutigen! Jeds Kind ist (ißt) anders.

Lg,
fine

Beitrag von 20hei 09.02.06 - 12:28 Uhr

Ich habe Helena zuerst den Löffel (einen Flexilöffel, der ist schön weich und biegsam) zum Spielen gegeben (in rot, die Farbe ist für kids besonders interessant). Dann hab ich ihr "vorgegessen" (hmmmm schmeckt das gut!) und dann natürlich pastinake oder karotte, das ist ein wenig süsslich. und ich hab sie nicht gezwungen zum Essen, weil ich nicht wollte, dass sie frustriert wird. aber in gemeinschaft essen, das kommt immer gut und viel lachen dabei, dann lacht sie mit und alles geht gleich viel einfacher. Sorry, habe Helena auf den Knie (6 Monate) und muss jetzt wieder mal....
viel erfolg und lg,
heike & helena

Beitrag von smr 09.02.06 - 15:04 Uhr

Hallo Beate!
Sitzt er mit am Tisch und kann Euch beim Essen beobachten, sodass er Lust aufs Selbermachen bekommt?
LG Sandra