wie macht man milch mit schmelzflocken?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nadja1234 09.02.06 - 07:09 Uhr

guten morgen,

mein schatz (8,5 monate) bekommt aptamil 1. nun möchte ich mal schmelzflocken reintun.

wie macht man denn das? einfach rein oder muss man da was beachten??

danke für tipps

grüsse

nadja

Beitrag von zwillinge2005 09.02.06 - 08:22 Uhr

Hallo Nadja,

warum willst Du Schmelzflocken in die Milch geben? Wird er nicht mehr satt? Welche anderen Mahlzeiten bekommt er denn schon?

LG Andrea

Beitrag von nadja1234 09.02.06 - 08:27 Uhr

hallo andrea,

leider haben wir ein grösseres essproblem. mein joshi trinkt erstmal nur seine milch wenn er schläft. brei füttern geht noch so gut wie gar nicht. und milch trinkt er höchstens 500 ml, aber dies nur wenn er schläft....

die milch ist mit maltocal und öl angereichert, damit er genug kalorien bekommt.

leider ist mein sohn sehr krank und bereits 7mal operiert. 9 vollnarkosen. wir waren das erste halbe jahr nur im krankenhaus.... #heul

aber jetzt sind wir schon 3 monate fast daheim #freu

er ist 8,5 monate alt, wiegt leider nur 6,3 kg und ist wenigstens normal gross mit 70 cm
und total fit und aktiv

#freu#freu

nun weisst du warum ich es wissen möchte


liebe grüsse

nadja

Beitrag von ximaer 09.02.06 - 09:37 Uhr

Hallo,
bei der Geschichte solltet Ihr Euch unbedingt an einen professionellen Kinderernährungsberater wenden!

Grüße
Suse

Beitrag von nadja1234 09.02.06 - 10:04 Uhr

ach nee,

ich bin in permanenten kontakt mit einer diatassistentin in der uni klinik......

glaubt jemand, dessen kind 7 ops hinter sich hat und war ein halbes jahr im krankenhaus, dass derjenige solche tips braucht ????

ich wollte eigentlich nur wissen, wie man das mit den schmelzflocken macht

Beitrag von ximaer 09.02.06 - 10:33 Uhr

Keine Ahnung, warum Du so stinkig reagierst - wenn Du in permaneten Kontakt mit einer Diätassistentin stehst, dann schliess Dich mit ihr doch am besten kurz.

Suse

Beitrag von ulli1909 09.02.06 - 10:17 Uhr

Hallo Nadja,

ich gebe meiner Tochter abends auch Schmelzflocken und sie trinkt die so weg.
Also wie man die macht steht auch auf der Verpackung.

Ich nehme:

150ml Vollmilch
150ml Wasser
3 - 4 EL Schmelzflocken
2 TL Milchzucker
2 TL Öl

Das ganze gebe ich in einen Topf lasse es eine Minute kochen und dann auf trinktemperatur abkühlen!

Viel Erfolg!

Gruß Ulli + Lea ( die Schmelzflocken liebt!)

Beitrag von chila9 09.02.06 - 10:39 Uhr

Hallo Nadja ! Ich gebe in 200 ml HA 1 ca. 3 Teelöffel Schmelzflocken, erwäreme die Milch im Fläschenwärmer, daß löst sich gut auf und dickt etwas an. Mein Sohn ist jetzt 15 Wochen. Viele Grüße Tanja

Beitrag von reiner38 09.02.06 - 11:22 Uhr

Schmelzflocken sind für dei Säuglingsernährung aus Kinderärztlicher Sicht völlig ungeeignet,
machen zwar satt(voll) aber eben auch dick!!!

Beitrag von nadja1234 09.02.06 - 13:34 Uhr

lieber reiner38

warum glaubst du möchte ich eben diese schmelzlocken geben
mein sohn wiegt mit 8,5 monaten 6,3 kg

noch fragen??????????????????????????????????????????????????????????????????