Kartoffeln?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jana10.2005 09.02.06 - 07:33 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Kleine bekommt seit einer Woche Karotte. Heute will ich mit Karotte-Kartoffel anfangen.

Ich koch selbst. Die Karotten habe ich immer ziemlich "suppig" püriert (also mit viiiiiieel Wasser).

Wie macht man das denn bei den Kartoffeln? Müssen die auch so dünn sein oder können die ein klein bisserl "breiiger" sein.

LG Sabrina

Beitrag von snoopfi 09.02.06 - 09:05 Uhr

Hallo Sabrina,

ich koche auch selbst und habe schon bemerkt, daß das selbstgekoschte essen etwas bereiiger ist, als Gläschenkost. Das hat bei Finn den positiven Nebeneffekt, daß er es mit seiner Mittagsmahlzeit gut 4,5 tunden aushält und erst dann wieder eine Flasche mag #freu.

Solange Deine Kleine keine Stuhlprobleme bekommt, kannst Du die Kartoffel ruhig etwas bereiiger lassen. Ansonsten gib noch etwas Öl oder Wasser hinzu.

Liebe Grüße
Snoopfi mit Finn (*01.08.05)