Umfrage. Wieviel Schlaf mit 3 Jahren?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von eowina 09.02.06 - 07:46 Uhr

Hallo!

Niklas ist 3 Jahre und 1 Monat alt...
Seit Oktober haben sich seine Schlafzeiten total verändert. Er geht schon lange in die Kita und bis er so 2 ,8 war, schlief er bis 7.30 - 8 Uhr Morgens.
Schlafen ging er um 19 Uhr - da er schon echt müde war.
Und dazu Mittagschlaf - in der Kita 1,5 Std und zu Hause am WE ca. 2-3 Std.
Also im Schnitt 15-16 Std am Tag.

Seit paar Monaten kann er Abend eeeeeeewig nicht einschlafen, liegt um 19.20 im Bett, spielt noch, singt noch alle Lieder, die er kann #freu
Und ca. um 21 Uhr schläft er ein. Oft auch erst um 21.30

Wenn er dann aber nächsten Morgen länger schlafen würde;) aber nööö...
Pünktlich 6 Uhr (oder 5.30) geht er pullern und spielt in seinem Zimmer.

Mittags schläft er nur 1 Std in der Kita und am WE macht er nur ungerne Mittagschlaf.
Das sind dann im Schnitt 10 Std am Tag.

Wie ist es bei Euren Dreijährigen?
Bin mal gespannt.

...Und einen schönen Tag wünsche ich Euch!

Eo.

Beitrag von max101202 09.02.06 - 08:28 Uhr

Guten Morgen eowina,
mein Sohn Max ist 3 Jahre und 2 Monate alt. Er hat schon sehr lange seinen Schlafrhythmus, worüber ich auch ganz froh bin.
In der Woche geht er von 8 Uhr bis 15.30 Uhr in die Kita, dort schläft er 1 1/2 Stunden.
Er steht meistens gegen 6.30 Uhr auf und geht um 18.45 Uhr ins Bett (dann wird aber noch gelesen, gekuschelt und gesungen). Es ist dann ca. 19.30 Uhr, wenn er richtig schläft.
Am WE steht er genauso auf (#heul), schläft mittags von 12.30 Uhr bis 14 Uhr (+/- 30 Minuten) und geht abends um 19 Uhr ins Bett.
Er ist komischerweise abends immer zur gleichen Zeit müde, egal ob er nur 1 Stunde geschlafen hat oder 2 1/2 Stunden #gruebel.
Aber ich denke, dass reicht so mit dem Schlafen.
LG Nicole und Max (*10.12.2002)

Beitrag von grizu99 09.02.06 - 08:34 Uhr

Hallo!
Josh ist im oktober 3Jahre alt geworden. Seit April schläft er Mittags nicht mehr (da kam unser Baby)

Er steht morgens gegen 6.30Uhr-7Uhr auf (wegen Kiga) ist dann von 8.00Uhr bis um 12.30Uhr im Waldkiga und geht dann erst Abends um 19.45Uhr ins Bett, schläft dann gegen 20.15Uhr ein.

Manchmal schläft er zwischendurch irgendwo ein (auto)

Er schläft im Schnitt also 10,5Stunden

Beitrag von anja1968bonn 09.02.06 - 09:19 Uhr

Seit mein Sohn (3 1/4) in den Kindergarten geht (September 05), schläft er mittags nicht mehr - vorher waren es auch so an die zwei Stunden.

Er steht so um 7:00 bis 7:30 auf (am Wochenende manchmal auch etwas später), und geht abends um 20:00 Uhr ins Bett, eingeschlafen ist er bis 20:30 Uhr.

Schönen Tag noch

Anja

Beitrag von bergmann01 09.02.06 - 11:30 Uhr

hallo,

sören ist im januar 3 geworden - er macht aber schon seit mindestens 6 monaten keinen mittagsschlaf mehr. er geht nicht jeden tag in den kiga - bei uns ist eine eingewöhnungsgruppe, die nur donnerstags und freitags vormittags stattfindet - aber auch an den tagen macht er keinen mittagsschlaf. abends dreht er nochmal richtig auf, wenn papa von der arbeit kommt - er geht ca. 19:30 uhr ins bett und schläft i.d.r. zwischen 20:00 und 20:15 uhr ein. morgens steht er zwischen 6:00-07:00 uhr wieder auf - er schläft also im schnitt zwischen 10 und 11 stunden. da ich wieder schwanger bin - 35.ssw - und selbst gerne mal mittags die beine hochlege, kuscheln wir uns jetzt immer mittags nach dem essen in mamas bett und lesen oder unterhalten uns oder gucken auch mal ne dvd (biene majy oder ernie und bert oder so...) - dabei kommt er natürlich ein bischen zur ruhe - aber im gegensatz zu mir - der ja fast die augen zufallen - ist er nach wenigen minuten wieder fit und will spielen oder toben - einschlafen tut er (leider :-( ) nicht...
lieben gruss
susanne

Beitrag von gigglepea 09.02.06 - 13:37 Uhr

Hallo,
meine große Tochter hat sich mit 3 Jahren geweigert Mittagschlaf zu machen. Abends ist sie oft erst gegen 22 Uhr eingeschlafen(Wir haben sie 20 Uhr ins Bett gelegt - mit Vorlesen und Kuscheln). Und 8.00 Uhr war sie wieder munter. Also 10 Stunden.
Im Kindergarten mußten sich die Kinder 2 Stunden (!)mittags hinlegen- das war eine Qual für meine Tochter.
Hat halt jedes Kind seinen eigenen Schlafrythmus.
LG gigglepea

Beitrag von bobbycar02 09.02.06 - 13:54 Uhr

also unser Tochter sie wird im Mai 4 schläft schon seit bald 2 Jahren max 10 std am Tag.

Mittagsschläft sie seit dem 2. Geburtstag nicht mehr. Und hin und wieder hat sie phasen wo sie nur 8 std am Tag schläft.

Beitrag von irrwichtel 09.02.06 - 16:39 Uhr

Hallo,

meine Tochter wird im März 3 Jahre alt - sie macht seit 1 Jahr circa keinen Mittagsschlaf mehr
Geht Abends so gegen 19.30/19.45 ins Bett - schläft mit weniger Glück erst gegen 20.30 ein und steht eigentlich pünktlich um 6 Uhr auf der Matte !
Also wenn es viel ist dann 10 Stunden insgesamt

LG Irrwichtel

Beitrag von goldenlady 09.02.06 - 20:37 Uhr

Hallo Eo,

meine kleine Maus ist im Januar 3 Jahre alt geworden. Sie hat immer schon viel geschlafen. Als Baby habe ich sie immer angestupst und ihr gesagt, dass sie doch auch mal wach sein soll ... #augen

Jedenfalls schläft Vanessa meistens von 12.30 - 15.00 Uhr und geht um 20.00 Uhr wieder ins Bett um morgens um 07.30 Uhr wieder fit zu sein. Manchmal verschiebt es sich auch etwas nach hinten. Heute nachmittag ist sie um 16.00 Uhr in ihrem Buggy eingeschlafen, ich war dann super gemütlich mit einem schlafenden Kind shoppen. #klee Wir waren um 18.00 Uhr wieder zu Hause, haben zusammen gegessen und Sandmänchen geschaut und danach ... ist meine Maus wieder gerne ins Bett gegangen und eingeschlafen ... Morgen früh geht sie in ihre Kindergruppe und freut sich schon drauf.

Ich denke, das Schlafverhalten von Deinem Kind stellt sich schon im Säuglingsalter raus. ;-)

#liebe- liche Grüße Goldenlady

Beitrag von monique_15 09.02.06 - 20:56 Uhr

Hallo Eo,

meine Tochter wird im März 3 1/2. Sie geht zur Zeit so gegen 19.30 Uhr ins Bett (schläft meist spätestens um 20 Uhr), und wird morgens so gegen 7.15 - 7.30 Uhr wach.
Das sind also fast zwölf Stunden Schlaf. Aber wenn die Tage wieder länger werden, wird auch der Schlaf weniger.

Mittagsschlaf macht sie keinen mehr, seit sie in den Kiga geht. Man darf nur nach 17 Uhr nicht mehr länger mit ihr Autofahren, sonst pennt sie ein...

LG, Monique