Fragen zum Vollmilch-Getreide-Brei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ixama 09.02.06 - 08:08 Uhr

Die Einführung des Gemüsebreis klappte beim Kleini (fast 7 Mo) sehr gut.
Nun möchte einen Vollmilch-Getreide-Brei geben:

Hierzu die Fragen: Ich dachte, unter einem Jahr soll man keine Vollmilchprodukte den Kleinen verabreichen?

und: Welches Getreide eignet sich? Es müsste wohl schön feinteilig sein.
Habe in einem Buch gelesen, dass auch Reisflocken gegeben werden können. Habe die noch nie bewusst im Handel gesehen. Sind damit die Reiswaffeln gemeint? Die wären in Milch vermutlich nicht gut einweichbar?

Danke für Antworten

Beitrag von fine2000 09.02.06 - 08:18 Uhr

Du kannst den Brei auch mit Premilch, Muttermilch o.ä. anrühren. Wenn Dein Kind nicht allergiegefährdet ist, geht auch Vollmilch.
Die Getreide- oder Reisflocken für Babys gibt es im Handel. Die sind speziell zubereitet und lösen sich schnell auf. Schau mal bei den Babynahrungsmitteln. Ideal sind wohl Hirseflocken, da die viel Eisen enthalten.

Lg,
fine

Beitrag von zwillinge2005 09.02.06 - 08:26 Uhr

Hallo ixama,

die Empfehlungen des Forschungsinstitutes Kinderernährung (www.fke-do.de) beziehen sich auf nicht allergiegefährdete Kinder. Auf Nachfrage bei einer Ernährungsberaterin wurde mir mitgeteilt, dass der Vollmilchanteil z.B. auch durch Muttermilch oder Pre oder was auch immer Du fütterst ersetzt werden kann. Gilt natürlich nur für selbst angerührten Brei (nicht für Gläschen)

Andrea

Beitrag von stuetsche 09.02.06 - 09:38 Uhr

hallo,
es gibt von milupa reisflocken,die sowohl ohne jeglichen zucker als auch ohne milch sind.die könntest du dann auch einfach mit wasser anrühren.mußt genau auf die zutatenliste achten.bei fast allen anderen abendbreien ist zucker mit drin.werde mir wenn es bei uns soweit ist eben diese bio reisflocken von milupa holen.gibt es zum beispiel im dm.liebe grüße.sonja.

Beitrag von ixama 09.02.06 - 10:35 Uhr

Vielen Dank für die Infos.

Werde einkaufen gehen und nochmals berichten, wie es funktioniert hat.

Danke, ixama

Beitrag von ixama 09.02.06 - 19:22 Uhr

Hat alles funktioniert.
Es gab 1-er Milch mit Banane, Reisflocken und Apfel. Danach stillte ich ihn noch.
Die Banane habe ich nicht fein genug verdrückt.

Das mit Muttermilch geht leider nicht. Will grade abstillen, weil ich wieder arbeiten gehe.

Eine schöne Zeit, Ixama