Calendula D2? Keine Ahnung was man damit macht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von michback 09.02.06 - 08:15 Uhr

Hallo,

ich hab damals als mein Kleiner geboren wurde von meiner Hebamme Calendula D2 Tropfen zum Einnehmen bekommen damit der Nabel besser abheilt.

Ich hab diese Tropfen aber nicht gebraucht und sie stehen verschlossen im Schrank rum.

Kann ich die noch für irgendetwas verwenden??? Ich hab von Homeopathie absolut keine Ahnung und in der Packungsbeilage steht nicht für was man sie verwendet oder wieviel man davon gibt.

Kann man die Tropfen z.B. bei nem wunden Po nehmen oder andren Entzündungen?

Danke für eure Hilfe!!!!

Lg,
Michaela

Beitrag von kilopz 09.02.06 - 16:35 Uhr

Hallo Michaela!

Calendula wirkt desinfizirend, blutstillend und fördert die Heilung von Wunden.

Da die Tropfen warscheinlich Alkohol enthalten würde ich sie mit abgekochtem Wasser 1:10 verdünnen und dann die Wunde damit betupfen oder eben als feuchten Wickel verwenden.

Eignet sich z.B. gut bei Schürfwunden.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Viele Grüße
Kerstin

Beitrag von michback 10.02.06 - 09:12 Uhr

Hallo Kerstin,

danke für deine Hilfe. Da hab ich es doch tatsächlich richtig gemacht. Ich hab ein paar Tropfen in warmes Wasser gegeben und den Po meines Kleinen damit betupft. Hat auch geholfen. War nur nicht sicher, weil die Tropfen zum einnehmen sind.

LG
Michaela