Total verkältet was kann ich tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lya_helin 09.02.06 - 08:32 Uhr

Morgen Mädels,

bin ab morgen in der 14. Woche und bin seit gestern total verkältet: Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen, Husten also das volle Programm, aber Gott sei Dank kein Fieber. Als Schwanger hat man ja nicht die große Auswahl, ich habe gestern auf meine Brust und auf mein Rücken Wick VapaRup benutzt, und heute macht meine Mama mir ein schlechtes Gewissen, daß ich das hätte nicht tun sollen. Ich habe aber auf dem Beipackzettel nichts rauslesen können.

Habt ihr mir ein paar Tipps, was ich gegen die Erkältung unternehmen könnte? Ich habe aus der Apotheke mir "Heiße Zitrone" besorgt ist doch unbedenklich oder? Darf ich heute abend mir Wick VapaRup drauf machen oder nicht?

Danke schon mal für eure Antworten

Gruß Lya mit Ü#ei

Beitrag von sumsum2006 09.02.06 - 08:41 Uhr

Guten morgen!!!

Dann geht es dir ja wie mir nur dass ich in der 39SSW bin.Also ich trinke seit gestern heisse zitrone und nehme paracetamol,aber an deiner stelle weiss ich jetzt nicht ob du paracetamol nehmen darfst weil du erst in der 14 woche bist!
..........................
Aber leg dich hin ruh dich aus und schlaf viel!!!Dann klappt das schon.....

Gute Besserung und Alles gute

Liebe grüsse

sumsum(#ei39SSW)

Beitrag von summer68243 09.02.06 - 08:43 Uhr

hallo!

Also ich weiß wovon du sprichst. Mich plagt die ganze SS durchgehend immer wieder eine fiese erkältung.

Also das mit dem Wick Vaporup würd ich lassen! Ist nicht allzu gut!

Derzeit hat es mich auch wieder mit Schnupfen, halsweh und husten.

Du kannst ganz ganz viel Tee trinken :-) #pro und ich hab noch homöopatische nasentropfen und homöopatische lutschtabletten fürn hals bekommen. Wirkt aber nicht wirklich.

Am besten viel ruhe, tee trinken, (und für den hals hab ich ein hausmittel von meiner omi: Milch und ein bisschen honig rein --> TRINKEN)... kannst ja probieren!

Achja, und gegen das kopfweh: schau das dein zimmer (schlafzimmer) gut durchlüftet ist!

Gute Besserung!

LG dany 27. SSW

Beitrag von tidaspozal 09.02.06 - 08:56 Uhr

Hallo Lya, #blume

es gibt in der Apotheke "Transpulmin" für Kinder. Da ist irgendein bestimmter Bestandteil nicht drinnen.
Probier das einfach aus!

Liebe Grüße und gute Besserung!#liebdrueck

Tina #ei(24.SSW)

Beitrag von martinazu 09.02.06 - 09:16 Uhr

Hallo Lya!

Erst einmal GUTE BESSERUNG!!!

Ich war auch nicht scharf drauf Medikamente zu nehmen, daher habe ich mich immer mit den guten alten Hausmitteln über Wasser gehalten. Du kannst aber ohne Bedenken Paracetamol nehmen (aber mäßig, nicht zu viele auf einmal/am Tag) - in der 14. SSW sind die Organe ja schon gebildet und Parac. gibt man auch schon Säuglingen bei Fieber, etc.

nachts: Zwiebel klein hacken, erwärmen und in "bequeme" Päckchen packen und auf den Ohren fixieren - riecht zwar nicht so prickelnd, die ätherischen Öle lassen die Schleimhäute (erst an- dann) abschwellen und machen es den Krankheitserregern ungemütlich.
Zum durchatmen tuts auch eine aufgeschnittene Zwiebel auf dem Nachttisch.

Viel trinken, heiße Zitrone (besser warm, da sonst die Vitamine kaputt gehen), Tee, alles was Dir im Hals gut tut. Heiße Milch mit Honig löst hervorragend den Schleim.

Vitamine essen: Mandarinen, Orangen, Kiwi, Bananen, etc. - sofern Du sie verträgst. Mach Dir/Lass sie Dir machen: Hühnerbrühe!

Gurgeln mit Salbei, Salzwasser inhalieren (Kopf über Topf, Handtuch drüber), Hustenbonbons lutschen, wenn möglich SCHONEN - leg Dich hin, mummel Dich ein und lass die Welt draußen,

wenn Du kein Fieber hast, solltest Du aber immer mal wieder einen Spaziergang an der frischen Luft machen

Am besten, Du hörst auf Dich und Deinen Körper, machst das, wonach Dir ist - und, Du kannst immernoch zum Arzt gehen, der kann Dir dann vielleicht doch noch was verschreiben...

Alles Gute!
Martina

Beitrag von lya_helin 09.02.06 - 09:05 Uhr

Lieben Dank für die Tipps, ich muß heute den ganzen Tag noch arbeiten im Büro, weil mein Chef nicht da ist, habe aber ab morgen 2 Wochen Urlaub da ruhe ich mich dann voll aus. Das mit der Wick VapoRup Salbe laß ich dann lieber.

Gruß

Beitrag von sabse24 09.02.06 - 11:40 Uhr

Hallo Lya,

ich wünsch dir gute Besserung!!! Woher kommst du denn genau? Hab in deiner VK gesehen 795.. ! Da komm ich auch her...

Liebe Grüße