Angst......

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von venusbluete 09.02.06 - 08:51 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich muss mich mal ausschreiben, um mich selber ein wenig zu beruhigen.
Kurz zu mir. Ich hatte letztes Jahr Mitte Nov eine FG in der 7. SSW.

Nun bin ich wieder #schwanger in der 5. SSW.

Ich weiss, das jede schwangerschaft anders ist, aber ich mache mir Gedanken, weil ich mich so garnicht #schwanger fühle. Mir ist zwar den ganzen Tag über ein wenig schwindelig und übel (muss aber nicht :-%) und meine rechte Brust tut ein klein wenig weh (aber nur die Rechte #kratz) Nur habe ich sonst null Anzeichen.

Ich habe nun Angst, mit meinem #baby könnte etwas nicht in Ordnung sein.

Ist es euch so früh auch so ergangen, das ihr euch so garnicht #schwanger gefühlt habt?

Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich Brüste wie Ballons, diesmal sind sie nur ein klein wenig angeschwollen.

Ach, ich weiss auch nich wie ich mich fühle. hab einfach nur schreckliche Angst #schmoll

Sorry fürs #bla#bla#bla
und #danke fürs lesen

Beitrag von sr_katti 09.02.06 - 08:54 Uhr



In der 5 SSW hatte ich auch noch keine Anzeichen! Versuch Dich zu beruhigen. Die Erfahrung die Du machen musstest, war zwr schlimm, aber gib diesem Kind ein positives Gefühl. #pro #pro #pro

Drück Dir alle Daumen! Und versuch mal zu genießen!

LG und #liebdrueck Katrin + #ei + #ei 15SSW

Beitrag von nil77 09.02.06 - 08:59 Uhr

Erstmal herzlichen glückwunsch!
Ich hatte kaum was, wirklich nur "kleinkram" ab und zu war mir kurz übel, aber nie so stark, dass ich mich hätte übergeben müssen.
Brüste taten die ersten wochen weh, dann wars auch gleich weg. Und auch das empfindet jede frau anders.
das einzige was ich unangenehm fand, war das Ziehen der Bänder, das fühlte sich an, als bekäm ich gleich meine Emma.
Es gibt auch Frauen die einfach NICHTS hatten und eine tolle schwangerschaft.
Angst haben wir immer, egal ob mit oder ohne übelkeit etc!

denk positiv und mit der zeit fühlst du dich wirklich immer sicherer!

alles gute NiL 16.ssw

Beitrag von karinbrigitta 09.02.06 - 09:45 Uhr

Hey, mach dir nicht so einen Kopf#liebdrueck

Ich merke auch fast nichts, und ich denke, es ist alles in Ordnung.

Das einzige was ich gemerkt habe, als ich noch nicht wusste, dass ich #schwanger bin, dass ich ein Stechen in der Brust und im ganzen Bauch hatte. Aber nur selten.

Außerdem hatte ich ab und an ein Ziehen wie bei der Mens, aber echt zu vernachlässigen. Bis heute ist mir weder #:-% noch sonst irgendwas. Das heißt, am Anfang hatte ich bloß ständig Hunger!#mampf Das hat aber auch etwas nachgelassen.

Ich denke, du musst dir keine Gedanken machen. Freu dich lieber, dass du nichts hast!! Wenn irgendwas mit deinem #baby ist, bekommst du doch Blutungen, und selbst die sind nicht immer ein sicheres Zeichen für einen Abgang.

Bleib #cool

Grüße

Karin+#ei 11. SSW

Beitrag von 77ena 09.02.06 - 09:42 Uhr

Hallo,

da geht es uns wohl ähnlich! Bin auch 5. ssw (morgen fängt die 6. ssw an) und ha auch nix! Mir tut - genaue wie Dir - nur die rechte Brust beim Anfassen etwas weh, aber das war es auch schon! Naja, vielleicht kommt es ja noch bei uns mit den ss-Anzeichen.

Viel #klee für dich!

77ena

Beitrag von venusbluete 09.02.06 - 09:49 Uhr

#liebe Glückwunsch !!!

Meine 6.SSW fängt am Montag an. Und erst am 20.2. habe ich weider einen Termin beim Doc.

Ich mache mir wohl auch nur so einen Kopf, weil ich mein erstes #stern hab gehen lassen müssen.


Dir auch alles Gute für Dich und Dein #baby



Ich danke euch allen für eure aufbauenden Worte!!! Dann werde ich wohl abwarten müssen #augen