sehe ich das zu eng

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von kleiner Mond 09.02.06 - 08:52 Uhr

Huhu

ich wiess gar nicht so recht wo ich anfangen soll, es geht um das "Vertrauen haben".
Mein (6 Jahre zusammen und ein Kind)
hat mich früher viel angelogen und war kurz davor mich zu betrügen und ich habe ihm kurzerhand ne Strich durch die Rechnung gemacht, danke Spinage (Handy SMS gelesen - ich wiess ist nicht gerade richtig, aber anders hätte ich es nicht ruasbekommen)
er hatte mich angelogen usw, nungut das ist Vergangenheit gewesen und gut ist.
Nun habe ich gestern wieder gesehen das er mit dem Handy im chat geht und schon wieder 2 Frauen kennengelernt hat, und schriebt man sich fleißig SMS, aber ich muss sagen er hat direkt wohl erzählt das er verheiratet ist und ein Kind hat.
Aber er erzählt denen Sachen, das habe ich gstern auch zum erstenmal erfahren, sprich er war früher mal im swinger, ich habe das bis dato nicht gewußte, geht es mich was an? Es war vor unserer Zeit.
Ich werde jetzt drei Wochen wegfahren und ich habe damit ein mega Problem ihn alleine zu lassen, er wird mit sichheit nur im Chat sein und sich nur Nummer geben lassen, und dann sgat er mir wieder nein, hätte sowas nicht getan.
Sehe ich das alles zu eng, ist er in dem Sinn treu da er direkt mir offnen Karten spielt und sagt er hat eine familie? er hat mir damlas gesagt, er würde das im Leben nie aufs Spiel setzten. Veheimlicht er es weil ich doch relativ eifersüchtig bin?
Aber was soll ich machen, seit ich gestern wieder SMS gelesen habe bin ich fertig, ihn drauf anzusprechen - nein geht auch nicht weil er dann mega sauer wird und sich dann denkt, Vertrauen - das hast du niemals ein Funken?
unsere Familienplanung ist auch nciht abgeschlossen, aber trotzdem verstehe ich es nicht und warum diese heimlichkeit?
Muss ich einfach mal loslassen?

Danke fürs Lesen

Beitrag von lisamarie 09.02.06 - 09:06 Uhr

Hallo :-)

also zu erst einmal: tippe etwas langsamer, die Buchstabenverdreher sind schwer zu lesen ;-)

Und nun zu dem anderen Thema:

Ich persönlich finde, dass du das ganz und gar nicht zu eng siehst.

In einer Beziehung zu chatten und dann noch über so intime Dinge, ist meines Erachtens völlig daneben :-(

Du vertraust ihm nicht, da es damals schon fast dazu kam, dass er dir fremd gegangen ist.

Ich persönlich würde ihm das klipp und klar sagen. Chat oder ich... ganz einfach.

Mag sein, dass ich das vielleicht zu eng sehe, aber ich fahre mit der Einstellung bisher ganz gut :-)

Was ich schlimm finde ist, dass du dich nicht traust, ihn anzusprechen. Wer sauer wird, hat meist was zu verbergen. #gruebel

wünsche dir alles Gute#klee

lg Lisamarie

Beitrag von Mareike 09.02.06 - 09:19 Uhr

Das mit der Familie hat er wahrscheinlich gleich offenbart, weil es für ihn sonst megakompliziert wird.
Nun hofft er wohl, daß die ein oder andere das eben so hinnimmt. Es gibt viele Geliebte, die von Anfang an wußten, daß der Mann verheiratet ist. Deshalb würde ich das nicht unbedingt als Bonuspunkt für ihn werten.

Beitrag von benpaul6801 09.02.06 - 10:54 Uhr

hallo,
also nach dem er dich schon so belogen hat,und fast betrogen,würde ich nicht sagen-du siehst es zu eng.klar kann man sich mal mit anderen unterhalten,aber extra mit weibern chatten?geht gar nicht.und welche frau hält bitte schön ab,wenn der mann verheiratet ist?nicht viele...gerade er weiss doch wie du beim letzten mal gelitten hast.ich würde es ihm strikt verbieten,oder er wäre mich los...egal ob familienplanung noch nicht abgeschlossen ist...es wird ja schliesslich nicht besser.und wenn er aus seinen ersten fehlern nicht gelernt hat,dann tut er es sicher auch nicht mehr.
ich hatte auch mal so ein prachtexemplar von mann.man geht daran auf dauer kaputt.
liebe grüsse,yvonne

Beitrag von kathrincat 09.02.06 - 11:31 Uhr

sag im was dich stört, und ich und mein mann lesen auch mal die sms vom anderen (immer der der hört einen sms ist gekommen liest sie auch, ist doch in ordnung wenn man zusammen ist).
und nur weil er ihnen sagt das er verheiratet ist und ein kind hat ist das nicht in ordnung.

Beitrag von gh1954 09.02.06 - 12:59 Uhr

(>>> immer der der hört einen sms ist gekommen liest sie auch, ist doch in ordnung wenn man zusammen ist).<<<

Nein, das finde ich überhaupt nicht in Ordnung.

An MEIN Handy geht niemand außer mir. Ich würde auch nie an das Handy meines Partners gehen.

Irgendwo braucht jeder mensch seine Intimsphäre.

Mein freund würde nicht mal mein Zimmer betreten, wenn ich nicht zu Hause bin.

Gruß
geha

Beitrag von kathrincat 10.02.06 - 08:42 Uhr

wow ihr vertraud euch ja, wenn ihr getrennte zimmer hab. wir machen auch die post des anderen auf und haben ein gemeinsames konto und nicht mehrer, in eine ordendlichen partnerschaft ist das ja wohl kein thema, sonst könnte man ja auch weider hin hin in seiner eigen wohnung leben, wenn man die anderen nicht vertraut.

Beitrag von gh1954 10.02.06 - 10:13 Uhr

>>> in eine ordendlichen partnerschaft ist das ja wohl kein thema, <<<

Für mich gehört zu einer Partnerschaft, dass jeder die Privatsphäre des anderen achtet.
Vertrauen haben heißt für mich, eben NICHT in der Post meines Partners rumzuschnüffeln.
Derzeit ist mein Freund zu Besuch bei seiner Tochter, d.h. er schläft ne ganze Woche lang im Haus seiner EX und ich habe da keinerlei Bauchschmerzen bei, weil ich meinem Freund vertraue.

>>> wenn ihr getrennte zimmer hab <<<
Wir haben keine getrennten Zimmer, mein Freund wohnt nicht bei mir, aber mein Haus ist so groß, dass ich mir den Luxus erlauben darf, neben dem offiziellen Schlafzimmer noch ein Zimmer ganz für mich allein zu haben.

Wenn du Vertrauen daran festmachst, dass ein Paar gegenseitig in der Post und in den Handys rümschnüpffelt, dann hast du irgendwas nicht verstanden.

Oder kann das sein, dass du auch etwas neidisch bist, dass es anderswo auch anders geht??

Beitrag von kathrincat 10.02.06 - 11:25 Uhr

ich finde es aber echt selsam, das man seinen partner nicht so weit vertraut,das nicht auch er die post auf macht oder mal an mein handy geht. und das ist auch bei allen freunden bei uns so, dass hat mit vertrauen zu tun das er auch an die sachen ran kann, entweder man vertraut sich so oder man sollte die partnerschaft mal überdenken. und du hast wohl angst das er in deinen zimmer rumschnüffelt sonst wäre es wohl kein thema, wenn er auch mal ohne dich zu fragen rein geht. und mein partner schnüffet nicht in meinen handy rum, wenn ne sms kommt sagt er mir bescheid und liest sie netterweisse auch gleich vor und so ist es auch umdreht, mit der post ist es auch so und wenn wir nicht beide damit einverstanden wären, wäre ist nicht so. wie gesagt das ganze hat ja wohl nichts mit schüffeltn zu tun.

Beitrag von gh1954 10.02.06 - 11:59 Uhr

Ach, lassen wir es doch einfach.

Wir haben da eine unterschiedliche Meinung, ist ja nix Schlimmes.

Ich habe auch den Eindruck, ich konnte dir nicht rüberbringen was ich meine.

>>> sonst wäre es wohl kein thema, wenn er auch mal ohne dich zu fragen rein geht. <<<

Er hat keinen Grund, in mein Zimmer zu gehen, was sollte er da?? Da sind nur meine Sachen...
Ist ja nicht so, dass es ihm verboten ist, mein Zimmer zu betreten, aber nochmal, warum sollte er..??

>>>und du hast wohl angst das er in deinen zimmer rumschnüffelt ... <<<
Du hast mich wirklich nicht verstanden.
Wenn ich Angst hätte, dass er in meinem Zimmer "rumschnüffelt" , würde ich ihm doch gar nicht erlauben, in meiner Abwesenheit in meinem Haus zu sein.

Wir WISSEN, dass wir uns gegenseitig vertrauen, wir müssen uns das aber nicht ständig beweisen!!!

>>> und das ist auch bei allen Freunden bei uns so, dass hat mit vertrauen zu tun das er auch an die sachen ran kann... <<<
Nur weil das auch Andere so machen wie du, heißt das noch lange nicht, dass das so richtig sein MUSS.

Aber jeder wie er meint.....

Beitrag von gh1954 12.02.06 - 00:51 Uhr

Hm. da ist dir wohl nix mhr drauf eingefallen....

Oder, du hast dir Gedanken gemacht, über das, was ich geschrieben habe, aber das glaub ich eher nicht...:-(