Systolikum! Bitte dringend!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cecile25 09.02.06 - 09:54 Uhr

Hallo,

wir hatten gestern die U3, da hat der Arzt beim Abhören ein Geräusch am Herzen meiner Kleinen festgestellt und uns zu einem Kindercardiologen überwiesen. Ich habe erst am Montag einen Termin bekommen und mache mir seit gestern wahnsinnige Gedanken und Sorgen. Wer hat Erfahrung mit einem Systolikum? Wer kennt das? Ist das schlimm? Muss ich mir ernsthafte Sorgen machen?

Bitte dringend um Antworten!
Danke!
Schöne Grüße
Cecile

Beitrag von anita24883 09.02.06 - 10:06 Uhr

Hallo Cecilie

Also es gibt das Systolikum und das Diastolikum. Ich weiß jetzt nur nicht mehr genau, welches was war. Auf jeden Fall schließt beim einen eine Herzklappe nicht richtig und beim anderen öffnet sie nicht richtig. Das verursacht dann beim Abhören die Geräusche. Dann kommt es auch immer noch darauf an, welche Herzklappe betroffen ist. Der Kardiologe wird einen großen Ultraschall machen um genaueres rauszufinden. Wenn der Defekt nicht allzugroß ist, macht man vielleicht gar nichts...
Will dich nicht beunruhigen, wollt aber auch deine Frage beantworten.

Lass alles auf dich zu kommen, vielleicht ist es wirklich nicht schlimm.

Ganz liebe Grüße Anita + Elias *1.10.05

Beitrag von juju79 09.02.06 - 10:13 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat auch ein Systolikum.
Das ist ein Loch im Herzen.
Ich kann dir nur sagen, wie es bei meinem Sohn ist.
Wir waren schon zwei mal beim Kardiologen. Einmal nach der Geburt und dann wieder, als er ca. 3 Monate alt war zu Kontrolle.
Er hat ein so kleines Loch, dass es sein Leben nicht behindert. Meistes schliessen diese Löcher aber auch von alleine bis sie 1 Jahr alt sind.
Wenn nicht, wurde bei uns gesagt müsse er nur beim Teifseetauchen aufpassen.
Wür müssen wieder hin, wenn er 1 Jahr alt ist um zu schauen ob es dann eh schon zu ist.


Liebe Güße,
Julia

Mach dir nicht so Sorgen, wenn es dringend wäre, hätten sie dir ja auch was gesagt

Beitrag von sasa11 09.02.06 - 10:52 Uhr

Bei Emma wurde bei der U3 auch ein Systolikum festgestellt. Wir mussten auch zum Kardiologen, aber meine KiA beruhigte mich vorher schon, und meinte, dass Kinder mit einem schweren Herzfehler nicht so gut gedeihen würden, und davon konnte bei Emma nicht die Rede sein.
So war es auch. Es wurde ein kleines Loch im Herzen festgestellt, welches aber häufiger vorkommt und schnell wieder zu wächst. Letzte Woche waren wir wieder zur Kontolle und das Loch ist zugewachsen.#freu

Beitrag von cecile25 09.02.06 - 10:51 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten!

Ich hoffe, es wird nichts schlimmes sein.

Liebe Grüße
Cecile