sushi?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jackys 09.02.06 - 10:29 Uhr

Hallo,

meine Kollegen möchten morgen in der Mittagspause sushi bestellen und nun wollte ich fragen, ob das für schwangere unbedenklich ist. Aus dem Bauch heraus schon, aber ich kann mich ja irren, den Fisch darf man ja essen.

Was meint ihr?

Beitrag von happypeppi74 09.02.06 - 10:34 Uhr

Hallo!

Der Fisch ist aber roh!!
Ich würde es nicht machen, weil ich genau weiß, daß ich die Sushis sowieso nicht genießen könnte....
Man weiß ja auch nie so genau, wie frisch der Fisch ist, wenn man nicht Koch und Restaurant genau kennt und vertrauenswürdig findet.

LG Sybille

Beitrag von jackys 09.02.06 - 10:37 Uhr

deswegen hätte ich jetzt gesagt, ich höre auf meinen Bauch, wobei ich mich trotzdem "absichern" wollte

Beitrag von tasmanian 09.02.06 - 10:37 Uhr

Huhu,

also ich wuerde auch von den rohen Fisch-Sushis abraten...aber es gibt doch meist Alternativen...mit nur Gurke drin oder Avokado...musst mal gucken ob die das haben....weil das waer doch ne Loesung.

Liebe Gruesse
Jana

#liebdrueck

Beitrag von pjd 09.02.06 - 10:38 Uhr

Da gehen die Meinungen total auseinander, sogar unter den Experten ;-)
Mein FA meint es ist kein Problem, wenn der Fisch wirklich frisch ist.
Andere sagen jaaaaa nicht, usw.
Ansonsten bestellst du dir einfach vegetarischen; ist zwar nicht soooo gut, aber kannst wenigstens mitessen.
Guten Appetit!
#koch

Beitrag von metamarlene 09.02.06 - 10:50 Uhr

Wenn Du Dinge wie Serano/Parma-Schinken, Tiramisu und frisches Mett vorsichtshalber bleiben läßt, solltest du definitiv die Finger von Sushi lassen. Rohes Fleisch ist immer bedenklich. Und das rohe Gemüse in den vegetarischen Versionen gleichfalls, da in der SS auch "fertige" Rohkostsalate nicht unbedenklich sein sollen. Ich liebe Sushi - habe es jetzt aber erstmal auf "danach" verschoben...(vermisse auch meine Salami, Rohmilchkäse, Schinken, Räucherlachs, Cremes, ... dafür freue ich mich umsomehr auf das Kleine #ei)

Gruß
Andrea

Beitrag von jackys 09.02.06 - 10:53 Uhr

oh die Salami vermisse ich auch schon ;-)

auf was man alles aufpassen muss, der wahnsinn

Beitrag von kleine_kampfmaus 09.02.06 - 10:48 Uhr

Hallo,

NEIN - rohen Fisch und geräuchten Fisch darf man als SS nicht essen. Nur wenn er durchgegart ist (wie mit Fleisch und Eiern und Käse auch)

Grundsätzlich gilt in der SS: alles vom Tier NICHT roh sondern gut durchgebraten/gegart. Nur Obst/Gemüse roh, dann aber bitte gründlichst waschen oder schälen.

LG
Kleine Kampfmaus + Minimatz (32. SSW)

Beitrag von jackys 09.02.06 - 10:51 Uhr

Fleisch und Käse wusste ich. Eier esse ich seit meiner Salmonellenvergiftung eh nur noch hartgekocht ;) Aber Obst und gemüse schälen? da sind doch die ganzen Vitamine drin?

Beitrag von holidaylover 09.02.06 - 11:40 Uhr

hallo,
ebenso wie rohes aus fleisch und milch, sollte man auch keinen rohen fisch essen.
http://mutterundkind.aid.de/base/pdf/lebensmittel.pdf

bei sushi gibts ja aber sachen, wo kein roher fisch drauf ist, oder?

lg
claudia, paul (fast 3) & #baby boy (22. ssw)

Beitrag von jackys 09.02.06 - 12:16 Uhr

das ist ja ne geniale Übersicht danke

Beitrag von holidaylover 09.02.06 - 19:15 Uhr

das ist die startseite:
http://mutterundkind.aid.de/base/01_a2.html
da wird noch einiges erklärt!
lg
claudia