Muttermund

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von scarlett1605 09.02.06 - 11:03 Uhr

hi ihr lieben,

bin zwar noch nicht schwanger, aber hoffe, das es bald was wird und ihr antwortet mir.

hab ne kurze frage zum muttermund,da ihr euch ja bestens auskennt. wie sollte der muttermund sein bei nmt und bei ss. gibts da unterschiede oder kann man anhand des mumu gar nichts sagen.
lg

Beitrag von oldma 09.02.06 - 11:15 Uhr

..... zu beginn der fruchtbaren tage zieht sich der mumu nach oben, öffnet sich leicht und ist ganz weich. davor ohne verfiefung und knorpelhart. wenn ss eingetreten, bleibt mumu "oben", bleibt weich ist aber wieder fest zu. ansonst ca 5 tage vor der nächsten regel wieder "unten" und knorpelhart+zu. l.g.c.