Termin in KiWu Praxis- positives zu berichten - an alle, die es interessiert

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bine8878 09.02.06 - 11:13 Uhr

Hallo Mädels,

hatte ja erzählt, das wir Montag einen Termin in der KiWu Praxis hatten.
Ich hab mir ja fürchterlicheden Kopf zerbrochen, ob denn bei mir überhaupt ein #ei springt, oder ob ich mir die ganzen Symptome dafür einbilde. Meine Ovutests und der Clearplan zeigten nämlich nie einen ES an. Ich dachte lange Zeit, ich hab keinen ES, es reift zwar was, aber es springt nicht. Ich machte mir Sorgen, dass meine Gebärmutterschleimhaut sich nicht genügend aufbaut, weil eine der vielen FÄ das mal erwähnt hatte. Ich hab halt immer nach Gründen gesucht, warum es bloss nicht klappt. Nächsten Monat machen wir die vier Jahre voll!

So und nun strafe ich die ganze Technik lügen!
Am Montag wurde US gemacht und rechts sah man ein wunderschönes 17 mm großes Follikel. #freu
Gebärmutterschleimhaut war auch schon auf 7,1 mm. #freu
ICH FUNKTIONIERE!!!! #huepf #freu #huepf
Das letzte SG meines Mannes war zwar schlecht, aber er Prof meinte, es geht auf natürlichem Wege.
Es wurde uns beiden Blut abgenommen, um die Hormone und Schutz vor Röteln, Windpocken und Toxoplasmose zu untersuchen.
Gestern war ich dann wieder zur Follikelschau:
Folli ist 20 mm groß, GMS unverändert. Meine GMS hätte ein sehr schönes, regelmäßiges Muster, was für die Einnistung sehr wichtig ist. Das heißt, es gibt keine Verwachsungen oder gar Narben. Alles piccobello und kuschelig für das kleine Eichen ;-)
Mein Östrogenwert war super und die Hormone sonst stimmen auch! Für gestern abend wurde uns dann #sex empfohlen ;-) Was wir natürlich befolgt haben #hicks
Nächste Woche wird dann nochmal Blut abgenommen, um zu sehen wie der Gelbkörper ist.
Nach unserem Urlaub gibt´s dann noch ein neues Spermiogramm und dann sehen wir weiter. Vielleicht wird´s ja doch noch was auf natürlichem Wege, nachdem man uns ja schon einmal die ICSI vorgeschlagen hatte.
Hach Mädels, ich bin ja so froh und glücklich das alles stimmt. Ich denke das es diesen Monat so gut aussieht hab ich auch dem Zyklustee zu verdanken, ich kann den also nur empfehlen! Irgendwie fühl ich mich jetzt viel selbstsicherer und irgendwie wieder weiblich. Klingt vielleicht komisch, is aber so.
Fühl mich dort in Altona sehr gut aufgehoben und wir beide mögen den Prof sehr. Er geht auf einen ein und man hat nicht das Gefühl belehrt zu werden.
Mein NMT verschiebt sich jetzt zwar um 1 Woche und der ES stimmt nicht mehr mit meinem kosmobiologischen Empfängnisfähigkeitszeitpunkt zusammen, aber vielleicht klappt es ja trotzdem.
Wichtig ist, das alles bei mir in Ordnung scheint, und vor allem, dass ich nächste Woche in unserem Wellness Urlaub meine Mens noch nicht kriege. Wäre doch ätzend gewesen, zur Massage oder in die Sauna zu gehen mit der Angst unverhofft die Mens zu kriegen.
Mein Survivalkit (Tampons und Binden) bleibt zu Haus!#freu
Wir sind sehr gespannt, ob sich an den Werten der #schwimmer was getan hat, da mein Mann seit dem letzten schlechten SG Zink und Vitamin E+C nimmt. Und vielleicht gibt es da auch noch was, was man tun kann.

Jetzt ist es zwar furchtbar lang geworden, aber ich wollte meine Freude unbedingt mit euch teilen und vielleicht auch ein bißchen Mut machen. Auch wenn der Clearplan oder Ovutests nicht eindeutig positiv anzeigen, man sollte immer auf sein Bauchgefühl hören! Ich habe beschlossen: wenn diesen Monat auch kein ES-Symbol bei CP erscheint, dann wird das Ding versteigert! Die 30 Euro im Monat leg ich dann in Schokoladeneis an ;-)
Danke für´s lesen und dafür, das ich hier mein #liebe ausschütten kann! #danke #danke #danke

LG Bine #blume

Beitrag von fritzi. 09.02.06 - 11:24 Uhr

Liebe Bine,

#danke für dieses Posting. Das klingt alles durch und durch positiv und lässt einen hoffen... (für Dich/Euch und auch für einen selbst!) Habe in Deiner VK gelesen, dass am KiWu fast eure Beziehung kaputt gegangen wäre, hut ab das ihr das wieder auf die Reihe bekommen habt. Hammer was alles passiert wegen dem großen Wunsch eine Familie zu werden....

Warum habt ihr so lange auf einen Termin in einer KiWu Praxis gewartet, warten müssen?

Fritzi, die Dir hoffentlich nicht auf die Füße getreten ist!!!

Beitrag von bine8878 09.02.06 - 11:53 Uhr

Hey Fritzi,

wieso auf die Füße getreten? Ich hab das ja in die VK geschrieben, damit man auch mal sieht, wie weit es gehen kann! Wir hätten auch nie gedacht, das uns das mal so belasten würde. Aber wenn man sich wirklich liebt, dann schafft man alles. Uns hat die Situation nach langen, harten Kämpfen noch viel enger zusammen geschweißt.
Unseren ersten Besuch in einer KiWu Praxis hatten wir schon vor über einem Jahr. In dieser Praxis wurden uns aber schon nach dem 2. Termin die Unterlagen für die ICSI auf den Tisch gelegt: "unterschreiben Sie bitte hier" und da haben wir die Flucht ergriffen ;-)
Bin der Meinung, die wollten nur Geld mit uns machen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich keinen ES und sehr unregelmäßige Zyklen. Untersucht hat man mich dort aber nicht. Wir haben dann mit verschiedenen Ärzten zusammen versucht alle möglichen anderen Wege zu gehen und alle Möglichkeiten auszuschöpfen, bevor wir den für uns letzten Weg, die ICSI gehen.
Mittlerweile könnte ich wahrscheinlich ne Prüfung in Gynäkologie ablegen, obwohl ich es nie gelernt habe. Durch die Sucherei nach Antworten und Möglichkeiten hab ich mir so viele Sachen angelesen und erfahren. So viel wollte ich über´s Kinder kriegen nie wissen.
Ich habe 5 Jahre die Pille genommen und 1,5 Jahre die Dreimonatsspritze. Danach hatte ich 15 Monate gar keinen Zyklus. Meine Eierstöcke fingen erst nach einer Clomibehandlung wieder an zu arbeiten.
Für mich steht fest, Hormone nehm ich zur Verhütung nie wieder! Hab schon überlegt, für das Geld, das der Verkauf des CP einbringt, hol ich mir Persona. Den kann ich wenigstens zur Verhütung auch gebrauchen.
Schön das ich dir Hoffnung machen konnte, das freut mich!
So und nun geh ich nach Hause (sitze noch im Büro) und dann schau ich mir gemütlich die aufgenommene Folge nip/tuck von gestern an;-)
Wünsch dir einen schönen Tag und viel Glück beim #schwanger werden!

GLG Bine #blume

Beitrag von pamela1974 09.02.06 - 12:32 Uhr

Hallo Bine!

Ich fand deinen Bericht sehr interessant! Besonders weil das Thema KiWu-Praxis jetzt auch auf uns zu kommt. Wir haben am Montag den ersten Termin in Altona bei BKS Gemeinschaftspraxis. Wie ich gelesen habe, seit ihr auch in Hamburg Altona? Welches war denn die andere Praxis mit der ihr nicht zufrieden gewesen seid?
Ich bin schon sehr gespannt was uns der Dr. Graf erzählen wird. Vielleicht hast du ja noch ein paar Tips worauf man achten sollte?

Dir viel Glück!
Pamela

Beitrag von bine8878 10.02.06 - 09:14 Uhr

Hallo Pamela,

ich wünsch dir ganz viel Glück für euren Termin am Montag! #klee #pro
Wir waren damals im FCH am Speersort und nun sind wir bei Prof. Dr. Ludwig im Endokrinologicum.
Ich hoffe ihr fühlt euch in eurer Praxis auch so gut aufgehoben wie wir dort. Wie lange übt ihr denn schon?
Kannst mir ja über VK antworten. Hätte dich auch über die VK angeschrieben, aber du hast noch keine angelegt. Ich hoffe, du schaust nochmal in diesen Thread rein!

GLG Bine #blume

Beitrag von fritzi. 09.02.06 - 14:12 Uhr

erstmal einen schönen Feierabend und danke für den Kinderwunsch...wünsche ich Dir auch von ganzem Herzen!!!

Fritzi

Beitrag von anyca 09.02.06 - 11:58 Uhr

Was in aller Welt ist ein "kosmobiologischer Empfängnisfähigkeitszeitpunkt"???

#kratz