tagesablauf

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lolita3124 09.02.06 - 11:47 Uhr

hallo ihr lieben,
wie sieht denn euer tagesablauf mit euren zwergen aus ?
mein sohn ist nun 12 wochen alt und wird von tag zu tag aktiver. wer kann mir tips geben, was man mit den kleinen in diesem alter spielen kann ?
freu mich schon auf eure antworten !

Beitrag von tatty2612 09.02.06 - 12:20 Uhr

Hallo..

mein kleiner wird morgen 12 Wochen alt und
mein Tagesablauf is etwa so:

9:00 stehen wir auf.. ich manchmal paar Min eher damit ich mich fertig machen kann

ca. 9:15 Fläschchen

danach wickeln, anziehen und bissl spielen..
dann wird er meistens müde.. schläft meist nochmal ne Stunde

wenn er aufwacht hol ich ihn her.. leg ihn neben mich aufs Sofa..
Er will leider noch nicht alleine spielen.. daher muß ich den ganzen Tag auf Abruf stehen..

is dann immer ein Wechsel zwischen paar minuten schlafen und wieder spielen..

geg. 13:00 nächstes Fläschchen..

danach is er meist bis 15:00 wach.. manchmal auch länger.. dann schläft er wieder ne ganze Weile..

geg. 17:00 nächste Flasche

dann sind wir meistens nochmal unterwegs.. was einkaufen oder so.. weil Papa dann da is..

und wenn wir wiederkommen wird er schön gewaschen.. da nehmen wir uns richtig viel zeit.. schön eingecremt usw.. das macht ihm richtig spaß..
dann kriegt er schlafanzug an und dann schläft er meist nochmal zwischen 19:00 und 21:00 und dann bekommt er die noch ne Flasche um 21:00 und dann gehts ab in den schlafsack und ins bettchen...

Und dann hoffe ich immer, dass er so lang wie möglich schläft.. heute morgen kam er erst um halb 6.. ich war sooo erfreut.. naja dann hat er wieder geschlafen.. bis 9:00.. und dann fängt der nächste Tag an..

mit dem Spielen ist es so ne Sache..
ich klapper mit kleinen rasseln vor seinem gesicht rum..
versuche mit ihm gemeinsam die rasseln zu halten..

dann zieh ich immer grimassen mit ihm und bring ihm zum lachen.. so zunge rausstrecken usw..

dann fängt er jetzt an sich an meinen fingern hochzuziehen bis er sitzt..
er versucht es sogar schon ganz allein ohne festhalten.. wenn er so leicht auf nem kissen liegt.. schafft er es sich selbst ein paar cm aufzurichten..
damit er mal ein erfolgserlebnis hat.. helfe ich ihm immer bis er ganz sitzt und lobe ihn dann.. das freut ihn tierisch..
Muß aber dazu sagen dass mein Kleiner seinen Kopf schon ganz allein halten kann.. das ist noch nicht immer so in dem Alter..
Er ist aber von Anfang an total kräftig, was das Kopf halten angeht..
Er möchte am liebsten schon allein sitzen.. aber das erlaub ich ihm noch nicht..

Naja und dann mach ich auf der Wickelauflage immer so kleine Krabbelspiele.. ich krabbel mit meinen Fingern über den Körper und sag einen Spruch auf und zum schluß kitzel ich ihn..

Außerdem liegt er total gern auf dem Bauch und dann hält er immer den Kopf hoch.. ich setz ihm dann immer meinen Pimbolibären vor die Nase .. und er versucht dann immer hinzukrabbeln (geht natürlich ne) und dann erzählt er immer mit dem Bären..
bis er dann wütend wird weil er keinen cm vorwärts kommt.. dann muß ich trösten..


und er líebt es leider total fernseh zu schauen.. ich kann ihn leider ned wirklich für babyspielzeug begeisternn aber die fernsehkiste is total toll für ihn.. viele bunte interessante bilder..
genauso wie unsere wassersäule.. er liebt es diese blubbernden luftblasen und die verschiedenen farben zu beobachten..

sooo das war leider bissl länger aber ich h offe ich konnte dir bissl anreiz geben fürs spielen..
wie is denn denn tagesablauf bisher..

also bis bald

Liebe Grüße Tatty und Kevin

Beitrag von corre76 09.02.06 - 12:17 Uhr

Hallo Lolita,
unsere zwei sind wohl ungefähr gleich alt, Taija ist am 14.11.´05 geboren.

Sie wird auch immer lebhafter, will aber oft einfach auch nur rumschauen oder unter ihrem geliebten Filzmobile (Eigenkreation) liegen.

Ansonsten mache ich mit ihr "Gesichtsquatsch" (weiß nicht, wie man das sonst nennen kann), zeige ihr Spielzeug (sie geift noch gar nicht, aber vefolgt es halt mit den Augen), lege sie bäuchlings auf einen Gymnastikball, mache "Turnübungen" (Armekreuzen, Beine anwinkeln und zur Seite ablegen, ...) und abends massiere ich sie manchmal.

Es gibt ein Buch mit Superanregungen, und zwar "Pekip: Babys spielerisch fördern" vom GU-Verlag.
Außerdem steht darin viel über die Entwicklung des Baby im ersten Jahr .

;-)Hoffe ich konnte dir helfen

Liebe Grüße und viel Spaß beim Spielen
Corre + Taija (unterm Mobile)