Junis: es hat sich geoutet!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fallnangel 09.02.06 - 12:12 Uhr

Hallo ihr lieben,
beim letzten FA-Besuch vor 4 Wochen sagte der FA ja schon, dass er nix zwischen den Beinchen entdecken könne, aber wirklich festlegen wollte er sich (verständlicherweise) nicht. Nun ist aber bis heut noch nix nachgewachsen, also bleiben wir beim Mädchen!! #freu
Jetzt bekommen die Junimädels wieder Verstärkung :-)
liebe Grüße
FallnAngel + Krümeline 20+5

Beitrag von bine33 09.02.06 - 12:41 Uhr

Hallo....
sei dir nicht allzu sicher....
Bei mir haben 2 Ärzte 100%ig bestätigt das es ein Mädel gibt und siehe da es war doch ein Junge. Ich würde mich nimmer darauf verlassen weil es doch eine ganz schöne Umstellung ist wenn man ein paar Monate mit nem Mädchen rechnet und es dann doch ein Junge wird. In meinem Fall wars klasse weil wir schon ein Mädel hatten!!!
Alles Liebe
Grüße....
Bine

Beitrag von fallnangel 09.02.06 - 13:50 Uhr

Huhu Bine,
ich weiß, dass man das nie genau sagen kann und 100% schonmal garnicht, aber das ist ja bei Jungs nicht viel anders, manchmal etwas einfacher, aber nie sicher. Nix ist sicher auf der Welt ;-)
Mein FA sagt ja auch immer nie 100% zu aber 90% #hicks und im Notfall besthet immer ein 50:50 Verhältnis :-p
liebe Grüße
FallnAngel + Krümeline 20+5