Hilfe mein Baby tritt mich kaputt *Märzis*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von helene2 09.02.06 - 12:24 Uhr

Hallöle,
ich sterbe vor Schmerzen #heul
Mannomann, ich habe echt gedacht, und auch schon oft hier geschrieben, dass die Babys zum Schluss ruhiger werden...aber nix da #schmoll
Ich weiss auch nicht mehr so genau wie das in meinen ersten beiden Schwangerschaften zum Schluss war, aber das ist der Hammer.....
Baby kneift in die Blase, ab und zu zuckt auch ein Schmerz durch die Harnröhre #heul #heul #heul ...das ist besonders schlimm!!!!!!!!!!!!
Dann tun die Nieren weh und es tritt wie verrückt #schock
Die Rippen sind scheinbar auch sein Hobby und beim sitzen ist es ganz schlimm, essen ist am Tisch nur möglich wenn ich mich zurücklehne aufd dem Stuhl, dann kleckere ich und meine beiden Schnuckelzicken sagen mir dann ich solle doch bitte über dem Teller essen #schock so schlimm ist es schon....#schmoll
Ich zucke jedesmal zusammen wenn es weh tut, so dass mein Mann immer fragt, was denn ist und es nicht versteht. #kratz
Selbst in der Nacht schafft das Kleine Wesen wie ein Wusel in meinem Bauch herum, wo soll es denn noch hinführen???

Habt ihr lieben Märzis auch noch sooo aktive #baby ????

Sorry, das musste echt mal raus #heul

Helene 37SSW

Beitrag von julekr 09.02.06 - 12:45 Uhr

Aktiv??Na ja, ich weiß gar nicht, wie ich die Augen noch zu kriege!! #augen Beim Sitzen haut sie mir in die Rippen. Beim Liegen macht sie sichs bequem auf der Blase oder haut gegen das Becken.

Beim Stehen schlägt sie mir auf den Magen!!Ich zucke auch zusammen, wenn sie richtig loslegt. Bei mir knallt es dann richtig im Bauch!
Ne Zeit lang lag sie auf der linken Niere und hat dort ihre Langeweile vertrieben. #kratz Der Arzt meinte, dafür werden diese Kinder nachher herrlich schlafen....#freu Dann nehme ich das gern in Kauf!

Wollen wir es mal hoffen!!!!!!

Gruß Jule 34.SSW

Beitrag von helene2 09.02.06 - 13:45 Uhr

Hallo Jule,

kann ich auch nur bestätigen, meine erste war im Bauch sehr lebhaft und später ein ruhiges ausgeglichenes Baby, welches viel geschlafen hat...die zweite war im Bauch nicht sooo wild und später als sie auf der Welt war ein Schreibaby und ist auch jetzt mit 5 Jahren noch super anstrengend....
ich hätte jetzt gerne noch ein ruhiges liebes Baby, deswegen nehme ich auch alles auf mich #freu

LG,
Helene

Beitrag von chey 09.02.06 - 13:51 Uhr

huhu helene,

ist das wirklich so, das die babys dann ruhig sind und schön schlafen in der nacht?

ist mein erstes, darum meine blöde frage...lach

meine mutter meinte eben wenn im bauchi action, auch später action#kratz

jetzt bin ich sehr gespannt...

knuddel und alles liebe

chey

Beitrag von helene2 09.02.06 - 14:01 Uhr

...ja, bei mir hat es zweimal gestimmt, deswegen hoffe ich dass auch dieses ruhig wird.
Meine Grosse hat sehr wenig geschrien, fast nur gepennt und war ein Sonnenschein..... #freu
Meine Hebi hat gesagt es liegt an der Geburt, auch das trifft bei mir zu...
die erste Geburt war lang und ich hatte viele Pausen---Baby war ganz lieb...
Zweite Geburt war keine 2 Stunden von der ersten Wehe an, keine Wehenpausen sozusagen, ich war kurz vor dem kollabieren (schreibt man das so?) ich hatte keine Luft---Baby war ein Schreibaby....

Helene37SSW

Beitrag von julekr 10.02.06 - 11:25 Uhr

Na dann, müssen wir da mal einfach durch!!Du machst mir Mut!!;-)

Gruß Jule 34.SSW

Beitrag von chey 09.02.06 - 12:48 Uhr

huhu helene,

geht mir genau so wie dir !

aber ich denke lieber so als wenn nur noch ruhe herscht.
weil dann denkt man gleich, ui stimmt was nicht mit meinem baby#augen

ist ja ein gutes zeichen...das sind die babys gesund und wohlauf...

alles liebe dir

chey 36ssw

Beitrag von helene2 09.02.06 - 13:42 Uhr

Hallo Chey,

Du hast ja recht...wenn dann mal ne halbe Stunde Ruhe ist dann denk ich auch, was ist denn jetzt???
Augen zu und durch, die Party ist bald zuende, wir kündigen dem Randalierer das Appartement sowieso in ein paar Wochen... #schmoll

Helene

Beitrag von anjstr 09.02.06 - 14:07 Uhr

Hallo!

Oooohhh jaaaaa! Sind das Ausbruchsversuche, oder was? Diese Wahnsinnstritte kannte ich von meinen ersten beiden SS auch nicht.
Wenn das Kind in mir aufwacht, versucht es sich erstmal zu strecken. Klappt natürlich nicht, da es inzwischen schon ein wenig eng ist. Aua!
Meine Familie fragt schon, ob ich an nervösen Zuckungen leide, aber das ist nur mein Innenleben, das sich versucht, Platz zu schaffen.

Natürlich ist schön, wenn es dem Kind in mir so gut geht, dass es so heftig treten kann, aber auf manche Tritte von innen gegen die Rippen könnte ich trotzdem gut verzichten.

Bauchige Grüße

Anja (37. SSW)

Beitrag von ilva_aruna 09.02.06 - 15:54 Uhr

Also ich kann von Glück sagen dass meiner nicht mehr richtig treten kann, wobei er eigentlich selten mal wirklich ruhig liegen bleibt... denn mir tuts schon weh wenn er sich dreht und mir Beulen in den Bauch macht. Das fühlt sich dann an als ob das an der Stelle gleich reissen würde. Nach hinten tut gar nichts weh.. also ich merke zumindest nichts an meinen Organen #danke
Was ich viel schlimmer finde sind abends wahnsinnige Kreuzschmerzen und mein Bauch, der sich anfühlt als hätte er nen Muskelkater :-(

bald ist es ja geschafft #pro