Brauche dringend euren Rat!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von michelmaus 09.02.06 - 12:39 Uhr

Hallo!

Ich brauche dringend euren Rat. Ich kann mir nicht erklären was los ist.

Kurz zur Vorgeschichte:
Seit November 2005 führe ich regelm. mein ZB. Vor dem ES liegt meine Tempi bei 36,0-36,3°C und nach dem ES bei 36,5-36,6°C.

Gestern (ZT 27) habe ich eine leichte Blutg. bekommen (1 Tag zu früh). Heute morgen war die Blutg. so stark, ich dachte ich laufe aus (sorry für die Beschreibung). Das eigenartige aber ist, das meine Tempi trotz Blutg. seit 3 Tagen konstant bei 36,5°C liegt (s. ZB unten). Eigentl. müßte sie doch schon gefallen sein?! Außerdem hatte ich noch nie so einen Temp.anstieg wie dieses Mal

Was meint ihr zu meiner Kurve? http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=66706&user_id=586250

#danke für eure Antworten!!!

Liebe Grüße
michelmaus

Beitrag von anke3741 09.02.06 - 12:43 Uhr

hallo michelmaus,

also es kann auch sein, dass deine Temp erst eins-zwei Tage später sinkt. Ist mir auch einmal so gegangen, obwohl es sonst immer so war, das an dem Tag, an dem die Mens kam, die Temp gesunken ist.

LG Anke