Spermieogram

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von himmelchen 09.02.06 - 13:01 Uhr

hallo,

wir haben heute die ergebnisse des spermieograms erhalten u. hierbei stellte sich heraus das die spermien nur eine geringe beweglichkeit aufweisen.

kann mir von euch jemand sagen, was man jetzt machen soll bzw. gibt es eine möglich trotzdem natürlich schwanger zu werden. bin im moment ein bisserl verzeifelt, da wir uns so sehr ein baby gewünscht haben. momentan frage ich mich, was ist der sinn meines lebens, wenn ich keine kinder bekommen darf?

Beitrag von aramu 09.02.06 - 13:07 Uhr

hallo himmelchen,

nicht traurig sein und nach den sinn des lebens fragen, die medizin ist ja gott sei dank heutzutage so weit, daß sie euch bestimmt helfen kann.Bleibt tapfer und gibt nicht auf es wird bestimmt klappen auch wenn es vielleicht nicht auf natürlichen wege klappen wird.
Ich wünsche euch viel Glück!

liebe grüße

P.S. 22 ÜZ + Nierenkrank d.h. Risikoschwangerschaft für mich und das Baby!!!! Will es trotzdem riskieren
:-)

Beitrag von kleine1102 09.02.06 - 13:19 Uhr

Hallo himmelchen!

Ich kann gut verstehen, dass man nach einem nicht so tollen Spermiogramm-Ergebnis erstmal fertig ist #liebdrueck!

Ich dachte vor ziemlich genau einem Jahr auch, meine Welt würde untergehen und ausgerechnet WIR würden niemals das #klee haben dürfen, ein #baby zu bekommen #heul. Die #schwimmer-Ergebnisse waren absolut schlecht #schock und zu dem Zeitpunkt hätten wir nur durch eine ICSI #schwanger werden können :-(.

Ein Kontroll-SG im Sommer letzten Jahres fiel dann wider Erwarten VIEL besser aus #freu, eine #schwangerschaft auf natürlichem Weg ist jetzt möglich #huepf!

Wichtig ist: wurde die Probe zu Hause "produziert" oder direkt in der Praxis? Wenn die #schwimmer längere Zeit "in einem Becher unterwegs" sind, kann allein das die Beweglichkeit schon einschränken. Und WIE genau sind denn die Werte? Anzahl/ml, Beweglichkeit, Form? Spielt ja alles eine Rolle und "nicht gut" heisst nicht sofort "ganz, ganz schlecht". Ausserdem sollte unbedingt im Abstand von einigen Wochen mindestens ein weiteres Spermiogramm erstellt werden. Die #schwimmer erneuern sich etwa alle drei Monate, so dass sich durchaus etwas verbessern KANN!

Kleine "Hilfsmittel" sind der Verzicht auf Alkohol und Nikotin, sowie auf Sauna und zu heißes Baden. Boxershorts statt enger Slips können die Beweglichkeit auch fördern. Die Vitamine C+E, Zink und Folsäure (gibt's als Kombi-Präparat von #liebe #liebe) haben ebenfalls diese Eigenschaft. Man darf zwar keine "Wunder" erwarten und braucht vor allem Geduld #gaehn- schaden tut das alles aber keinesfalls und uns hat's auf jeden Fall geholfen #pro :-)!

Viel #klee & lieben Gruß #snowy!

Kleine

Beitrag von birgitundberli 09.02.06 - 13:28 Uhr

Hallo,
ich muss dir auch sagen nicht den Kopf hängen lassen. Bei mir und bei meinem Freund war das selbe im letzten Jahr - da hat uns dan der Arzt gesagt er soll ein wenig abnehmen und das rauchen reduzieren und Sport machen - natürlich haben wir das alles gemacht und siehe da: Heute war er beim Arzt und es ist alles positiv dh. ich kann jetzt auch am natürlichen wege schwanger werden. ;-)
Darüber sind ich und mein Freund total froh. Einfach abwarten und nicht zuviel daran denken!

Ich wünsche dir viel viel #klee

bis bald und liebe grüsse

birgitundberli

Beitrag von luca27 09.02.06 - 13:57 Uhr

Hallo Himmelchen,

Hier mal ein Link mit den Normwerten für ein Spermiogramm:
http://www.wunschkinder.net/demo/diagnostik_untersuchung_mann_normwerte.htm

Auf Fordermann bringen kann man die Spermien lt. Urologen vor allem mit
Vitamin E.
Hilfreich soll auch Zink, L-Carnitin, Folsäure und Vitamin C sein.
Bei diesen Vitaminen ist es wichtig auf die ausreichende Tagesdosis zu achten. In den Kombimittelchen ist meistens nicht genügend drin. Bei Zink z.B. sollen täglich mindestens 15 mg eingenommen werden. Deshalb nehmen wir alle Vitamine einzelnd und nicht in einer Kombitablette ein.
Als Naturprodukt kann ich Dir Maca empfehlen was wir seit diesem Monat nehmen.
http://www.oroverde.cz/oroverde/de/de_maca.html
Lies Dir mal den Artikel durch. Er ist sehr informativ.

LG Luca#sonne