Galeia? Juni? Hilfe erbeten ~~~Danke~~~

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von hexaya 09.02.06 - 15:21 Uhr

Hallo ihr 2 Lieben,

habe eine Frage an die Experten ;o)

Ich unterzeichne in den nächsten Tagen einen Aufhebungsvertrag und verlasse somit während der Elternzeit meinen Arbeitgeber.
Muss ich das Arbeitsamt darüber informieren?
Ich will ja keine Leistungen beantragen und bin ja auch erst "verfügbar", wenn BEIDE Töchter im KiGa sind.

Wäre nett, wenn ihr mir kurz weiterhelfen würdet, sofern ihr könnt.

Viele liebe grüße und nen schönen Tag

Mel & Co

Beitrag von galeia 09.02.06 - 19:25 Uhr

Hallo Mel,

deine Frage bezieht sich ja auf das ALG1, da bin ich nicht so der Experte... Grundsätzlich ist es schon so, dass bei einem Aufhebungsvertrag eine Leistungssperre eintreten kann. Kommt ja vermutlich auch darauf an, warum das Arbeitsverhältnis jetzt beendet wird...

Sorry, kann dir leider nicht wirklich weiterhelfen.

LG H. #klee