400€Job???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von spike79 09.02.06 - 15:24 Uhr

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe so wie es aussieht die Möglichkeit nen 400€ Job im Büro zu bekommen. Allerdings nicht in meiner Firma. Die Firma in der ich arbeiten würde wäre total Branchenfremd zu meiner bisherigen. Muß ich meinen Arbeitgeber informieren/fragen???? Wie läuft das überhaupt, muß ich dafür meine Lohnsteuerkarte abgeben???????

Danke für eure Antworten.

gruß Sabrina

Beitrag von emma6759 09.02.06 - 17:07 Uhr

Hi! Ob Du Deinen Chef informieren musst, kommt wahrscheinlich auf Eure arbeitsvertraglichen Absprachen an- in der Regel steht darin, man darf einen Nebenjob annehmen, wenn der Hauptjob dadurch nicht gefährdet ist. Du brauchst für diesen zweiten Job eine zweite Lohnsteuerkarte mit Steuerklasse VI . Die bekommst Du auf Antrag von der Stadt/Gemeindeverwaltung. Gruß Emmas Mama

Beitrag von susi1503 09.02.06 - 20:11 Uhr

Halli Hallo,

ich würde den Nebenjob auf jeden Fall mit deiner Firma abstimmen - alleine schon um allen Problemen aus dem Weg zu gehen, man weis ja nie.

Eine Lohnsteuerkarte ist nicht zwingend erforderlich - es besteht auch die Möglichkeit ohne Lohnsteuerkarte zu arbeiten (bis 400 Euro).
Der Arbeitgeber müsste dann nur zusätzlich 2% Pauschsteuer zahlen - wären ja nur 8 Euro.
Frag doch einfach mal bei ihm nach.

Liebe Grüsse Susi